12S8P pimp my akku

michi_gecko

Content-Creator
Registriert
25 Juni 2020
BeitrÀge
101
Punkte Reaktionen
84
Ort
Bludenz, Österreich
E-Roller
M365Pro
Nun, ich will bei dem Akku-Thema nicht hinten dran bleiben - und mache auch mal einen Thread zu meinem Akkuprojekt.

Ausgangslage:
Fahre jeden Tag 9km Roundtrip - und muss jeden Tag laden, weil ich kein zweites Mal die Pendelstrecke schaffe.
Grund: viele Höhenmeter, ausreichend Geschwindigkeit.
Ebenso nervt mich, daß die Leistung bei nachlassender Akkuspannung rapide abnimmt.
FlexibilitÀt / Reichweite

Vorwissen:
ohmsches Gesetz, handwerklich nicht ganz unbegabt
na im Ernst: hab vor Urzeiten mal was gelernt im Elektroniker-Bereich. Mittlerweile beruflich aber ganz wo anders, hab da eher mit mikro-Ampere und kilo-Volt zu tun.

Herausforderung:
Akku-Wissen
Punktschweißen
BMS (programmieren) - noch offen - wer schon mal die Botox BMS Firmware aufgespielt hat und mich da evtl. unterstĂŒtzen kann.... :cool:
mechanische Fertigung: hab nicht alle GerÀtschaften zuhause
Zeit: neben Familie, Arbeit (zuviel), Sport (auch zu viel), Haushalt und anderen Projekten

Was bisher geschah:
Theoretisieren, lesen, Info einholen.
Beschluss: es soll auf 12S umgebaut werden wg. Spannungserhöhung
Plan war 12S7P
habe gebrauchte Sanyo Zellen NCR18650GA gefunden, mit neuen Zellen war mir das fĂŒr das Experiment zu teuer. Sind immerhin 96 Zellen plus Ausschuss fĂŒr ProbestĂŒcke.
Kam dann doch noch einiges anders


Also mal jede Menge Teile bestellt und probiert, wie sich das ausgehen könnte.

DSC_5207.JPG
Maß nehmen

DSC_5209.JPG
Höhe abschÀtzen
DSC_5210.JPG
Anordung ist bestÀtigt

DSC_5211.JPG

Werkstatt gehört mal aufgerÀumt (schon wieder)

DSC_5213.JPG

DSC_5214.JPG

DSC_5216.JPG

Findung: 12S8P geht sich aus. Irgendwie. Also wird knapp, aber nix was mit Feile, Hammer oder Flex nicht passend zu machen ist.

DSC_5353.JPG

Zwischendurch muss man auch mal was essen: Chocolate Chip Mint Eis

Ewige Suche nach einer gebrauchten Batterie fĂŒr den...

DSC_5678.JPG

DSC_5684.JPG

Erste Versuche mit FehlschlÀgen. Aber irgendwann hatte ich den Dreh raus.
Learning: Massive Messing-StĂ€be eigenen sich nicht zum Punktschweissen. Verwende jetzt einen 4mmÂČ Draht als Spitze.
DSC_5694.JPG

DSC_5692.JPG

DSC_5695.JPG

DSC_5702.JPG

DSC_5747.JPG

Zwischendurch FeuerlöschĂŒbung in der Firma gehabt, und mal ein kleines Upgrade durchgefĂŒhrt fĂŒr's traute Heim.

letzte Bastelein an dem Pack durchgefĂŒhrt.
DSC_5803.JPG

DSC_5804.JPG

BMS ist mittlerweile auch aus China eingetroffen.

Screenshot_20201120-234241.png Screenshot_20201120-233841.png

BMS ist mal vorerst nicht abgefackelt und darf jetzt mal die Blöcke balancen.

wie gehts weiter:
BMS mit Botox Firmware bespielen (sofern ich das schaffe)
Die Löt-Arbeiten lass ich bei mir in der Firma machen - die haben das passende Werkzeug fĂŒr SMD
mechanische Fertigung von Spacer mit 25mm und neuer Bodenplatte. Aufbohren auf M4 fĂŒr die Schrauben im Rahmen.

offene Fragen:
bekomm ich das fertige Akkupack rein?
Wie viele Ampere hÀlt die originale Ladebuchse aus?
 

Doragonnaito42

Moderator
Crewmitglied
Registriert
20 Juni 2020
BeitrÀge
871
Punkte Reaktionen
637
E-Roller
G30D
offene Fragen:
bekomm ich das fertige Akkupack rein?
Wie viele Ampere hÀlt die originale Ladebuchse aus?
Den Akku bekommst ja eh nur mit dem spacer rein oder nicht? Aber dann sehe ich da keine Probleme.

Ladebuchse ist die gleiche wie beim Ninebot und die hÀlt zumindest ein 160W LadegerÀt bei mir aus.

Ich will aber doch schwer hoffen das der Akku noch ein wenig besser isoliert wird 👀
Kann nur kaptonband empfehlen und die großen schrumpffolien von NKON (180-200mm sollten bei dir passen), Heißluft Fon drĂŒber und gut.

Immer schön zu sehen das sich Leute noch was trauen, und danke das du hier deinen Umbau mit den Leuten teilst. Wenn du rausfindest wie das mit dem BMS funktioniert lass es uns wissen 😅
 
OP
M

michi_gecko

Content-Creator
Registriert
25 Juni 2020
BeitrÀge
101
Punkte Reaktionen
84
Ort
Bludenz, Österreich
E-Roller
M365Pro
Mein LadegerÀt schiebt 250 Watt. Evtl ziehe ich noch eine Ladeleitung in den Lenker rauf, aber we'll see. WÀre praktischer.

Isolierung folgt noch. Hab ein paar Materialien aus unserer Trafo Fertigung. 😎

Zellen haben nur unterschiedliche Sleeves bekommen, daher der wilde Farbenmix.
 

Speeed

Initiativer Rollerplauscher
Registriert
4 August 2020
BeitrÀge
390
Punkte Reaktionen
145
E-Roller
Ninebot-to-the-Maxxx
Cool, bin trotzdem froh einen G30 mit mehr Platz zu haben. Was mich interessieren wĂŒrde, wĂ€re das Gewicht vor und nach dem Umbau.

Mit 120 Zellen bin ich da gar nicht so weit weg. Anfangs dachte ich noch ich bin irgendwie gestört, aber anscheinend sind 100 Zellen standard.

Ich wĂŒrde rein aus Paranoia die Balancerkabel dĂŒnner ausfĂŒhren oder deutlich besser isolieren (auch zu den Zellen!).

Wenn da was eingeklemmt wird oder durchscheuert, oder ein Kurzschluss passiert, ist ratzfatz die Isolierung weg bevor so ein Kabel sich auflöst.

Das kann dann schnell zu einer Kernschmelze fĂŒhren, wenn sich Kabel kreuzen und dadurch verschweissen.

Zusammengenommen haben die Kabel schon einen heftigen Querschnitt, der reichen dĂŒrfte um alles abzufackeln.

Ich habe dieses Bewusstsein auch erst entwickelt, als mir beim Anlöten von Kabeln das 2mm Lötzinn verdampft ist, weil ich zu dappich war.

Da steckt einfach zu viel Bums in so einem Akku.
 
Oben Unten