Erledigt! G30D interner Akku mit 20aH+

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

lieferroller

Neuer Rollerplauscher
Registriert
10 September 2020
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
8
E-Roller
SEAT MÓ G30D
Hallo

Ich suche einen internen Akku für den ninebot g30d mit mindestens 20aH /36V und dem Original BMS, damit der Roller einwandfrei im DE Modus laufen kann und auch sonst alles schick ist. Sowohl technisch als auch optisch!
Ich suche deswegen auch keine externen Akkus.

Ggf. Würde ich auch einfach einen kompletten Roller abkaufen!

Mir ist die Langlebigkeit des Akkus sehr wichtig, da ich täglich bis zu 70km fahren (werde)
Auch sonst soll der Akku vom Fach zusammengebaut sein und auch kein 2ter oder 3ter Versuch mit der Gesamtthematik sein.

Das interne Ladegerät halte ich persönlich für gut, da bewährt, dann könnte ich auch gleich das Original ladekabel nehmen. Habe aber natürlich auch schon von Lösungen ohne dem originalen Ladegerät gehört. Kostet ja schließlich auch viel Platz.

Aber prinzipiell dürften auch 20aH+ an der Stelle des zuvor originalen Akkus hinpassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Doragonnaito42

Moderator
Crewmitglied
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
872
Punkte Reaktionen
638
E-Roller
G30D
Wird vermutlich keiner so haben, hab ich nämlich noch keinem gebaut und mir ist auch sonst keiner bekannt der Verrückt genug ist sowas anzubieten. Frag mich doch einfach mal im Februar, wenn ich wieder etwas mehr Zeit habe, ob ich dir sowas auf Maß bauen kann. ;)
Allerdings kann ich schon mal sagen, das 5Ah mehr auch keine 70Km Reichweite bieten werden, da musst du eher in Richtung 25-35Ah gehen und dann muss das Netzteil weg. Macht aber nix, kannst direkt n Upgrade auf das 5A machen. Willst du dann auch eh, weil vollladen von 30Ah dauern mit dem Internen Lader 16h+

LG
 

Speeed

Initiativer Rollerplauscher
Registriert
4 August 2020
Beiträge
390
Punkte Reaktionen
145
E-Roller
Ninebot-to-the-Maxxx
100% agree! Kann hier leider nix liken...
 
OP
L

lieferroller

Neuer Rollerplauscher
Registriert
10 September 2020
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
8
E-Roller
SEAT MÓ G30D
Wird vermutlich keiner so haben, hab ich nämlich noch keinem gebaut und mir ist auch sonst keiner bekannt der Verrückt genug ist sowas anzubieten. Frag mich doch einfach mal im Februar, wenn ich wieder etwas mehr Zeit habe, ob ich dir sowas auf Maß bauen kann. ;)
Allerdings kann ich schon mal sagen, das 5Ah mehr auch keine 70Km Reichweite bieten werden, da musst du eher in Richtung 25-35Ah gehen und dann muss das Netzteil weg. Macht aber nix, kannst direkt n Upgrade auf das 5A machen. Willst du dann auch eh, weil vollladen von 30Ah dauern mit dem Internen Lader 16h+

LG

Februar, das ist doch praktisch das Jahr 2050 für Leute wie mich, die nicht warten können und jeden Tag 40km+ schrubben.
 

Speeed

Initiativer Rollerplauscher
Registriert
4 August 2020
Beiträge
390
Punkte Reaktionen
145
E-Roller
Ninebot-to-the-Maxxx
Februar, das ist doch praktisch das Jahr 2050 für Leute wie mich, die nicht warten können und jeden Tag 40km+ schrubben.

Aber Du möchtest doch das Jahr 2050 erleben? Wenn Doragonnaito42 Doragonnaito42 Dir den Akku baut und Dir ein paar Tipps gibt, wie man das Ding lädt, befestigt und benutzt, dann hast Du wirklich den optimalen Weg.

Ich persönlich würde niemand mit meinem Bastelzeugs rumfahren lassen.

Das ist alles Neuland und Einzelanfertigung. Glaub mir, bei so einem Projekt kann man sich nicht irgendwann mit "hab ich nicht gewusst" rausreden.

Wenn das Ding brennt, dann brennt auch alles in 5m Umkreis!

Such Dir mal die Bilder von dem verbrannten Roller und der Wohnung raus.

Die Feuerwehr hat das Ding nicht ohne Grund hinterher in eine wassergefüllte Mülltonne gestellt!

Lösch Die Anzeige, und lass Dir das Ding von jemand bauen, der sein Lehrgeld schon bezahlt hat!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten