Hinterer Kotflügel und Support-Bügel für MAX G30

FMJ

Neuer Rollerplauscher
Registriert
10 Februar 2021
Beiträge
40
Punkte Reaktionen
17
Ort
Wien & Korallendreieck
E-Scooter
Ninebot Max G30
Da mein original Kotflügel nach ca. 2500 km begonnen hat an der bekannten Schwachstelle zu reißen bestellte ich aus unserer Einkaufsliste einen neuen mit der Überzeugung einen exakt gleichen zu bekommen.

Geliefert wurde aus China eine leicht abgewandelte Form. Das Material ist einen Hauch heller und ganz wenig leicht matter, am Scooter montiert nur auf den zweiten Blick zu bemerken oden wenn man weiß worauf zu achten ist. Sofort nach dem Auspacken bemerkt man aber die etwas andere Kunststoffmischung, sie ist etwas weicher und flexibler. Beim klopfen klingt das Material dumpfer. Die „Schwachstelle“ an der Beuge ist verstärkt, einige Rippen im Inneren auch anders gestaltet.

Der Ninebot Herstellerstempel befindet sich an der selben Stelle ist jedoch erhaben und eine Ziffernreihe wie beim Original fehlt. Die mitgelieferte innere Kabelblende ist aber exakt die gleiche wie beim Original (Material, Glanz, Farbe).
Der Kotflügel lässt sich präzise und passgenau montieren ist hochwertig verarbeitet und die Kunststoffmischung wirkt belastbarer. Daher bin ich zufrieden obwohl ich nicht genau das bekommen habe was ich ursprünglich wollte.
Keine Ahnung was ich da bekommen habe, Fake? original upgrade Version? Derzeit scheint es für den G30 mindestens drei verschiedene Hinterradkotflügel zu geben.

Zusätzlich habe ich bei shift.lt einen Stützbügel aus Aluminium bestellt um zukünftige Brüche zu verhindern. Der starke Bügel ist mit einer flexiblen schwarzen Kunststoffumhüllung versehen die ich aber abgezogen habe. Für einen besseren Look habe ich sie zunächst mit Aluhaftgrund beschichtet und danach lackiert (Anthrazitgrau Seidenmatt, Ral 7016). Abstandhalter für die Achsschraubenblenden und verlängerte Schrauben liegen bei. Jetzt sitzt alles bombenfest.
Zu bemängeln wäre einzig das der Bügel etwas zu lange ist. Dadurch wird der hintere Teil des Kotflügels unnötig nach oben weggedrückt, die Haltenase für den Lenkerklipp rastet dadurch schwer ein und ich musste mit einigen Feilenstrichen ca. 1mm Material an der Vorderkante abfeilen.
 
Oben Unten