RP ✔️ Lenkstange & Zubehör de/montierten & austauschen, zusätzlicher Bremshebel - ( Xiaomi M365, PRO, 1S, PRO2, . . . )

michi_gecko

Content-Creator
25 Juni 2020
909
968
Bludenz, Österreich
E-Scooter
M365X-treme 12S 24Ah
1593263801738.png
Diese Anleitung beschreibt die Demontage aller auf der Lenkstange angebrachten Teile: Griffe, Bremshebel, Klingel, Gashebel. Ebenso als Addon die Beschreibung zum Umbau von einem Bremshebel auf zwei: einer für die Scheibenbremse und einer für die elektrische Bremse.

Zu diesem Beitrag auch bitte den Haftungsausschluss der Nutzungsbedingungen - Pkt.8 beachten!

Benötigtes Werkzeug
Die ganze Lenkstange kann demontiert werden, ohne das Dashboard auszubauen. Dies ist wichtig, da hier sonst eine neue Dichtung benötigt werden könnte. Zur Vorbereitung empfiehlt es sich die Position der Anbauteile mit Bleistift zu markieren, dann gelingt der Zusammenbau besser.
  • Bremsseil aushängen
    Eventuell notwendig, wenn der Bremsgriff demontiert werden soll. Bremsseil hinten an der Bremse lösen und ganz am Ende vom Seil wieder an der Bremse fixieren. Das Seil muss lose sein. Danach die Bremse betätigen, dann wird das Seil vorne locker. Die Hülle vom Bremsseil (Bremszug) zurück schieben. Danach das Seil nach vorne weg drehen, dann kommt das Seil aus dem Bremshebel heraus. Das Seil kann dann nach oben entnommen werden.

  • Licht und Abdeckung vorne demontieren
    Das Licht wird mit zwei kleinen Kreuzschlitzschrauben an der Dashboard-Einheit gehalten.
    Variante 1: obere Abdeckung vor dem Dashboard zuerst entfernen. Möglich, aber schwierig.
    Variante 2: zuerst das Licht lösen. Die Schraube unten am Licht entfernen. Danach das Licht VORSICHTIG auf der unteren Seite nach vorne ziehen/drehen. Dadurch ergibt sich bei der Abdeckung über dem Licht ein kleiner Spalt. In diesem Spalt mit dem kleinen Schlitz Schraubendreher rein und die Abdeckung nach oben abheben.
    Danach die zweite Schraube am Licht oben entfernen. Dann kann die Licht-Einheit etwas nach vorne gezogen werden – VORSICHTIG. Die bleibt am Kabel hängen vorerst.

  • Lenkerhalterung lösen
    Wenn das Licht etwas nach vorne gezogen wurde, so können die drei Halteschrauben der Lenkerklemme gelöst werden. Zuerst alle drei leicht lösen, danach eine nach der anderen herausschrauben.
    Nach dem Lösen der letzten Schraube darauf achten, dass der Lenker nicht runter fällt – ist nicht gut für die Verkabelung.Den Klemmblock vorsichtig abnehmen. An diesem Block ist oben und unten jeweils ein Dichtungsgummi – diesen nicht verlieren!

  • Kabelverbindung lösen
    Wenn die Stange herunter ist, sieht man quasi unter das Dashboard hinein. Da befindet sich eine Gummitülle. Diese vorsichtig herausziehen (Zange). Den Kabelbinder mit dem Seitenschneider durchschneiden, ohne die Kabel zu beschädigen. Dann kann die Gummitülle von den Kabeln abgezogen werden. Die Steckverbindungen der Kabel lassen sich einfach auseinander ziehen. Diese sind verpolungssicher, können also nur richtig zusammengesteckt werden.

  • Die Lenkstange
    kann nun weggelegt werden und mit der Demontage bzw. mit dem Austausch der Teile begonnen werden.

  • Griffe abziehen
    geht am besten, wenn diese herunter „geschoben“ werden. Also von der Seite wo die Lenkermitte ist, einfach runterschieben. Ziehen funktioniert nur schwer. Sobald die Griffe herunter sind, die Endkappe der Lenkstange mit dem Schlitz Schraubendreher runter Hebeln. Am allereinfachsten natürlich, wenn man einen Kompressor mit Ausblaspistole benutzt.

  • Gasgriff demontieren
    Auf der Unterseite vom Gasgriff ist eine Innensechskant Schraube. Diese vorsichtig lösen. Dann die Dichtung an der Lenkstange vorsichtig heraus Hebeln mit dem Schlitz Schraubendreher. Somit ist klar, welches Kabel durch den Lenker gezogen werden muss.
    Dann kann der Gasgriff von der Lenkstange gezogen werden.
    Montage umgekehrt: Gas auf die Lenkstange in die zuvor angezeichnete Position schieben. Gummidichtung am Kabel aufsetzen und Kabel durch den Lenker führen. Danach die Gummidichtung in das Profil drücken. Geht am besten, wenn der mittlere Teil zuerst rein gedrückt wird.

  • Bremshebel demontieren
    Zuerst die Klingel lockern, auf der Unterseite die Innensechskant Schraube lösen. Die Klingel dann zur Lenkermitte schieben. Danach die Halteschraube der Bremse lockern. Die Gummidichtung beim Bremshebel aus der Lenkstange lösen und das Kabel unter der Klingel durchziehen. Danach die Schraube der Bremse lösen und den Bremshebel abziehen. Der Hebel lässt sich an der Lenkstange nicht drehen.
    Montage umgekehrt: Bremshebel mit Haltenase in der korrekten Position auf den Lenker schieben. Kabel unter der Klingel durchführen. Bremse fest schrauben, danach Gummidichtung mit Kabel fixieren. Klingel wieder zurück an die korrekte Position.

  • Klingel
    kann nach der Demontage vom Bremshebel auch einfach abgezogen werden.

  • Zusätzlichen Bremshebel montieren
    Wenn die zwei Bremskreise getrennt betätigt werden sollen, so empfiehlt sich folgender Umbau:
    Der originale Bremshebel bleibt und betätigt die elektrische Bremse. Das Bremskabel wird auf einen neuen (nicht originalen) Bremshebel umgehängt.
    Ich habe einen BBS Bremshebel verwendet, an diesem lässt sich die Seilspannung werkzeuglos justieren. Ebenso kann die Hebelwirkung vom Bremsweg verstellt werden. Für die Betätigung reicht ein Finger aus. Bei vollem Zug können die anderen Finger den Lenker weiter festhalten – das geht sich mit dem originalen Bremshebel nicht aus.
    Zur Montage des neuen Hebels empfehle ich die Position zwischen Lenkermitte und Gasgriff. Dazu muss natürlich der Gasgriff demontiert werden. Dann der neue Bremshebel aufschieben und den Gasgriff wieder montieren.

  • Anpassungen in der CFW
    KERS deaktivieren oder auf höhere Geschwindigkeit stellen.Bei mir bremst die elektrische Bremse ohne KERS beim bergab fahren ziemlich abrupt. Daher kickt KERS bei ca. 30kmh ein, vorher wird nicht gebremst. Einstellungen für die Brake Lever Parameter: keine Empfehlung momentan. Ist auch sehr abhängig was man sich davon erwartet. Ich würde grob 7 – 20A vorschlagen.Der minimum current definiert die minimale Bremsleistung, sobald der Hebel „greift“ Der maximm current definiert die maximale Bremsleistung, wenn der Hebel „auf Anschlag“ steht. Das ist aber nicht, wenn der Hebel mechanisch am Maximum ist, sondern der Sensor erreicht vorher die maximale Distanz. Dazwischen kann der „Hebelweg“ virtuell begrenzt werden. Je kleiner der Wert, umso geringer ist der Weg zwischen den Extremwerten. Die Voreinstellung im Generator ist ein guter Ausgangspunkt. Weitere Details finden sich hier! Die Erkenntnisse bauen vom Classic auf den Pro auf - also nicht erschrecken
 

Anhänge

  • Lenker01.jpg
    Lenker01.jpg
    275,5 KB · Aufrufe: 45.310
  • Lenker02.jpg
    Lenker02.jpg
    218,3 KB · Aufrufe: 312
  • Lenker03.jpg
    Lenker03.jpg
    294,5 KB · Aufrufe: 288
  • Lenker04.jpg
    Lenker04.jpg
    206,4 KB · Aufrufe: 293
  • Lenker05.jpg
    Lenker05.jpg
    206,3 KB · Aufrufe: 281
  • Lenker06.jpg
    Lenker06.jpg
    303,7 KB · Aufrufe: 278
  • Lenker07.jpg
    Lenker07.jpg
    234 KB · Aufrufe: 280
  • Lenker08.jpg
    Lenker08.jpg
    349,6 KB · Aufrufe: 293
  • Lenker09.jpg
    Lenker09.jpg
    248,2 KB · Aufrufe: 293
  • Lenker10.jpg
    Lenker10.jpg
    268 KB · Aufrufe: 299
  • Lenker11.jpg
    Lenker11.jpg
    319,9 KB · Aufrufe: 295
  • Lenker12.jpg
    Lenker12.jpg
    210,7 KB · Aufrufe: 337
  • Lenker13.jpg
    Lenker13.jpg
    340,7 KB · Aufrufe: 380
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
7 Juli 2020
9
5
E-Scooter
M365 Pro
Eine kleine Anmerkung zu
Licht und Abdeckung vorne demontieren
und dem M365 Pro.

Die Abdeckung ist aufgeklebt und mit einem flachen stumpfen Werkzeug kann man das vorsichtig ohne Beschädigung abhebeln. Ich bin da an den 4 Ecken jeweils vorsichtig rein und immer ein Stück abhebeln, bis es ab ist. Oft kann man das aber nicht machen ohne den Kleber tauschen zu müssen.

Da in der Anleitung einer verlinkt ist, habe ich den gekauft: https://www.amazon.de/SHIMANO-BL-T4000-Bremsgriff-Rechts-Silber/dp/B00MV5OFC6/ (gibts auch in komplett schwarz, da aber nicht von Amazon und ich hatte keine Lust weiter zu suchen) schwarz: https://www.amazon.de/Shimano-BL-T4000-Bremsgriff-Rechts-schwarz/dp/B00M1LGWDA
 

michi_gecko

Content-Creator
25 Juni 2020
909
968
Bludenz, Österreich
E-Scooter
M365X-treme 12S 24Ah
13 Januar 2021
19
21
E-Scooter
M365 Classic (Pro DB)
Ich ging noch einen Schritt weiter und habe gleich den kompletten Stock-Bremshebel ausgebaut und durch einen regulären drei Finger Bremshebel und einen separaten elektronischen Bremshebel (mein alter/originaler Xiaomi Gashebel) ersetzt. Sieht nun quasi aus wie beim Ninebot ES2/4, nur mit zusätzlicher mechanischer Hinterradbremse vom Xiaomi :)
Hatte bei meinem AliExpress Einkauf Ende November einen Gashebel in PRO Ausführung bestellt, dadurch blieb der "alte" über. Den Stecker vom originalen Bremshebel hab ich abgeknipst und an den originalen Gashebel angelötet. In der CFW habe ich das Lever-virtual Limit aufs Maximum (130) gesetzt mit 2A minimum Phase und 30A maximum Phase. Bislang funktioniert das soweit tadellos.
Anbei ein Foto wie mein Lenker nun mit Lenkerverbreiterung samt Bremshebeln aussieht.

Beste Grüße
 

Anhänge

  • 20210124_224819.jpg
    20210124_224819.jpg
    245,9 KB · Aufrufe: 229
  • 20210124_224842.jpg
    20210124_224842.jpg
    370,7 KB · Aufrufe: 199

michi_gecko

Content-Creator
25 Juni 2020
909
968
Bludenz, Österreich
E-Scooter
M365X-treme 12S 24Ah
Ich ging noch einen Schritt weiter und habe gleich den kompletten Stock-Bremshebel ausgebaut und durch einen regulären drei Finger Bremshebel und einen separaten elektronischen Bremshebel (mein alter/originaler Xiaomi Gashebel) ersetzt. Sieht nun quasi aus wie beim Ninebot ES2/4, nur mit zusätzlicher mechanischer Hinterradbremse vom Xiaomi :)
Hatte bei meinem AliExpress Einkauf Ende November einen Gashebel in PRO Ausführung bestellt, dadurch blieb der "alte" über. Den Stecker vom originalen Bremshebel hab ich abgeknipst und an den originalen Gashebel angelötet. In der CFW habe ich das Lever-virtual Limit aufs Maximum (130) gesetzt mit 2A minimum Phase und 30A maximum Phase. Bislang funktioniert das soweit tadellos.
Anbei ein Foto wie mein Lenker nun mit Lenkerverbreiterung samt Bremshebeln aussieht.

Beste Grüße
Nice.
Details zur Lenker Verbreiterung?
Wie ist der Gashebel als Bremse vom Handling und Gefühl? Bin dem Bremshebel nicht sehr glücklich.

Werde den Umbau vermutlich auch machen, aber muss am Lenker eh noch was anderes machen. Kommt alles gemeinsam.
 
13 Januar 2021
19
21
E-Scooter
M365 Classic (Pro DB)
Details zur Lenker Verbreiterung?
Hab das Set hier gekauft: https://s.click.aliexpress.com/e/_AW9wcJ

In dem Set sind Lenkerverbreiterungen aus ABS Kunststoff, welche einfach mittels Hammer seitlich in die Enden des Lenkers "eingeschlagen" werden. Zuvor müssen klarerweise die originalen Lenkergummis und die Endstoppeln hinaus. Den Schaumstoff-Überzug hab ich dann auf ca. 12cm für beide Seiten zugeschnitten.
Mach nur nicht den gleichen Fehler wie ich und montiere zuerst alle Accessoires inkl. Glocke bevor du die Verbreiterungen raufklatscht :)

Wie ist der Gashebel als Bremse vom Handling und Gefühl? Bin dem Bremshebel nicht sehr glücklich.
Ich muss sagen es ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, da man natürlich Reflexartig zum regulären Bremshebel vorgreift. Nach ein paar Ausfahrten gewöhnt man sich allerdings recht schnell daran und das Gefühl ist ähnlich wie beim Gas geben, nur eben umgekehrt :p Wichtig ist nur die Einstellung vom Lever virtual limit - der reale Weg zwischen den beiden Magneten im Gashebel ist ziemlich knapp. Ich habe anfangs mit den Stock-Settings (Limit = 115) getestet und da hat mir der Roller verhältnisweise sehr früh & sehr hart gebremst. Mit Limit 130 ist es weitaus dezenter und besser zu dosieren. Ich vermute man könnte mit dem richtigen Elektronikwissen auch den originalen Widerstands, welcher im Kabel verlötet ist, austauschen, was die ganze Sache noch ein bisschen geschmeidiger machen würde. Vergleichsweise muss ich nämlich gestehen, dass der originale Bremshebel subjektiv trotzdem etwas weicher bzw. "kontinuierlicher" bremst.

Mir persönlich gefällt dieser Aufbau trotzdem besser und ich nutzte bei den wenigen kurzen Fahrten bislang primär die elektronische Bremse. Im Zuge des großen Upgrades meines M365 Classic habe ich ohnehin den Bremssattel von Stock auf die X-Tech ausgetauscht - gut wars, denn nach meinen ca. 800km Laufleistung waren die originalen Verbundstoff Bremsbeläge komplett durch (fiel mir erst beim Umbau auf). Ich versuche gerade beim Roller alsweit möglich immer vorausschauend zu fahren (nicht von 30km/h auf 0 runterbremsen sondern langsam ausrollen lassen). Das schont meiner Erfahrung nach einerseits _drastisch_ den Akku und damit die mögliche Reichweite und andererseits auch den mechanischen Bremsenverschleiß. Der durchgeführte Umbau kommt mir dadurch sehr zurecht, da ich nun nicht - im Vergleich zum Originalzustand - bauartbedingt immer zuerst mechanisch und dann erst elektronisch bremsen muss, sondern zwischen beiden wählen kann.
 
28 Februar 2022
40
67
E-Scooter
Xiaomi 1S/Pro 2 usw
Hab das Set hier gekauft: https://s.click.aliexpress.com/e/_AW9wcJ

In dem Set sind Lenkerverbreiterungen aus ABS Kunststoff, welche einfach mittels Hammer seitlich in die Enden des Lenkers "eingeschlagen" werden. Zuvor müssen klarerweise die originalen Lenkergummis und die Endstoppeln hinaus. Den Schaumstoff-Überzug hab ich dann auf ca. 12cm für beide Seiten zugeschnitten.
Mach nur nicht den gleichen Fehler wie ich und montiere zuerst alle Accessoires inkl. Glocke bevor du die Verbreiterungen raufklatscht :)


Ich muss sagen es ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, da man natürlich Reflexartig zum regulären Bremshebel vorgreift. Nach ein paar Ausfahrten gewöhnt man sich allerdings recht schnell daran und das Gefühl ist ähnlich wie beim Gas geben, nur eben umgekehrt :p Wichtig ist nur die Einstellung vom Lever virtual limit - der reale Weg zwischen den beiden Magneten im Gashebel ist ziemlich knapp. Ich habe anfangs mit den Stock-Settings (Limit = 115) getestet und da hat mir der Roller verhältnisweise sehr früh & sehr hart gebremst. Mit Limit 130 ist es weitaus dezenter und besser zu dosieren. Ich vermute man könnte mit dem richtigen Elektronikwissen auch den originalen Widerstands, welcher im Kabel verlötet ist, austauschen, was die ganze Sache noch ein bisschen geschmeidiger machen würde. Vergleichsweise muss ich nämlich gestehen, dass der originale Bremshebel subjektiv trotzdem etwas weicher bzw. "kontinuierlicher" bremst.

Mir persönlich gefällt dieser Aufbau trotzdem besser und ich nutzte bei den wenigen kurzen Fahrten bislang primär die elektronische Bremse. Im Zuge des großen Upgrades meines M365 Classic habe ich ohnehin den Bremssattel von Stock auf die X-Tech ausgetauscht - gut wars, denn nach meinen ca. 800km Laufleistung waren die originalen Verbundstoff Bremsbeläge komplett durch (fiel mir erst beim Umbau auf). Ich versuche gerade beim Roller alsweit möglich immer vorausschauend zu fahren (nicht von 30km/h auf 0 runterbremsen sondern langsam ausrollen lassen). Das schont meiner Erfahrung nach einerseits _drastisch_ den Akku und damit die mögliche Reichweite und andererseits auch den mechanischen Bremsenverschleiß. Der durchgeführte Umbau kommt mir dadurch sehr zurecht, da ich nun nicht - im Vergleich zum Originalzustand - bauartbedingt immer zuerst mechanisch und dann erst elektronisch bremsen muss, sondern zwischen beiden wählen kann.
Tachchen, taugt die Verlängerung was wenn sie aus Kunststoff ist oder besteht die Möglichkeit das sie einfach irgendwann nachgeben?
Sind die Kabel vom Gashebel und der Motorbremse ausreichend lang im sie auch wie bei dir weiter außen zu platzieren oder muss man die verlängern?
Vielen Dank fürs Feedback.
 

VooDooShamane

Moderator
Teammitglied
19 August 2021
1.481
3.654
E-Scooter
Xiaomi Pro 2
Kann das hier absolut empfehlen.
Verbreiterung des Lenker auf knapp 55cm
Fahre so bis Heute und bin mega zufrieden damit.
Gibt eine menge mehr Kontrolle über den Scooter
 
  • Hilfreich!
Reaktionen: Gerhard und oopps24
4 Mai 2021
2.385
1.831
Graz
E-Scooter
Siehe Signatur!
Taugt die Verlängerung was wenn sie aus Kunststoff ist oder besteht die Möglichkeit das sie einfach irgendwann nachgeben?
Je nachdem welche Griffe man hinterher nutzt, und wie man mit der Lenkstange umgeht (die ist ja nur zum Lenken vorgesehen, nicht aber zum "hochreißen" oder dran festhalten) usw., sollte das schon halten. Wenn man wirklich Bedenken hat, greift man eben zur Aluminium-Version, z.B. von Winglights. Es gibt aber auch längere Lenkstangen zu kaufen.
Sind die Kabel vom Gashebel und der Bremse ausreichend lang im sie auch wie bei dir weiter außen zu platzieren oder muss man die verlängern?
Da die meisten dann Griffe aus dem Fahrradbereich nutzen die üblicherweise länger als die Originalgriffe sind, braucht man den Gas- und Bremshebel nur etwa um die Hälfte der Verbreiterung nach außen versetzen. Dafür sollte die Kabelreserve reichen. Falls doch nicht, ist eine notwendige Verlängerung auch kein Beinbruch.
 
  • Hilfreich!
Reaktionen: Gerhard
28 Februar 2022
40
67
E-Scooter
Xiaomi 1S/Pro 2 usw
Je nachdem welche Griffe man hinterher nutzt, und wie man mit der Lenkstange umgeht (die ist ja nur zum Lenken vorgesehen, nicht aber zum "hochreißen" oder dran festhalten) usw., sollte das schon halten. Wenn man wirklich Bedenken hat, greift man eben zur Aluminium-Version, z.B. von Winglights. Es gibt aber auch längere Lenkstangen zu kaufen.

Da die meisten dann Griffe aus dem Fahrradbereich nutzen die üblicherweise länger als die Originalgriffe sind, braucht man den Gas- und Bremshebel nur etwa um die Hälfte der Verbreiterung nach außen versetzen. Dafür sollte die Kabelreserve reichen. Falls doch nicht, ist eine notwendige Verlängerung auch kein Beinbruch.
Ich verwende Esi Chunky Extra Griffe, das sind Silikongriffe für den Downhillbereich, die sind super auf meine MTB.
Hab jetzt einfach mal die Erweiterung bestellt und werd es ja dann sehen.

Gibt es denn Verlängerungskabel für den Gashebel und der Motorbremse? Habe Online bisher nicht finden können.
 
28 Februar 2022
40
67
E-Scooter
Xiaomi 1S/Pro 2 usw
Das sind kleine Kabel. Die kannst du abschneiden, Verlängerungskabel zwischen löten und fertig
Das ist mir schon klar. Bin aber nicht so der Fan von Sachen auseinander zu schneiden die noch Garantie haben. Nach der Garantie, ok.
Na dann werd ich mir mal die Connector angucken müssen und selber eine Kabelverlängerung zusammenbasteln.
 
  • Hilfreich!
Reaktionen: mhdot
4 Mai 2021
2.385
1.831
Graz
E-Scooter
Siehe Signatur!
Natürlich kann man sich auch eine Kabelverlängerung bauen; wer sollte Dich daran hindern?
 
28 Februar 2022
40
67
E-Scooter
Xiaomi 1S/Pro 2 usw
Hat jemand zufällig einen Link, wo ich diesen Gummischutz für die Kabelführung am Lenker nachbestellen kann?
Hab leider nichts gefunden. Vielen Dank.

IMG_20220319_161028.jpg

Hab nur gerade das gefunden:
Bitte verwende, Anmelden oder Registrieren zum Anzeigen von URL-Inhalten!

Sind aber ausverkauft.