m365 hinterer Kotflügel: wie kriege ich die Schrauben raus?

ossyris

Neuer Rollerplauscher
Registriert
23 September 2020
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
E-Roller
M365 und G30
Bei meinem M365 ist das Rücklichtkabel gerissen. Kein Problem dachte ich: drei Schrauben lösen, Kabel anlöten, mit Thermokleber sichern, zumachen.
Leider bin ich bereits anSchritt 1 gescheitert: die Schrauben sehen bereits ab Werk 'vernudelt' aus. Ich vermute, es sind 5-kantige Schraubendreher 2.5mm erforderlich. Aber die fassen den Kopf der Schraube einfach nicht. Bevor ich die Schrauben ruiniere, habt ihr bitte einen Tip, womit/wie es geht? Danke
 

Gerhard

Initiativer Rollerplauscher
Teammitglied
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
347
Punkte Reaktionen
194
E-Roller
Öfter mal was neues..
Wer löten kann hat auch "gscheits Werkzeug? :) Normal passt jeder handelsübliche Inbusschlüssel dort? (Amazon)

Im Telegram war erst jemand mit Ami-Inbus unterwegs, passte auch nicht..
 
OP
O

ossyris

Neuer Rollerplauscher
Registriert
23 September 2020
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
E-Roller
M365 und G30
Wer löten kann hat auch "gscheits Werkzeug? :) Normal passt jeder handelsübliche Inbusschlüssel dort? (Amazon)

Im Telegram war erst jemand mit Ami-Inbus unterwegs, passte auch nicht..
Vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung. Einen metrischen Inbus habe ich bereits probiert, aber mit dem Wissen, dass der passen sollte, gehe ich es nochmal mit ein wenig mehr Kraft an. Der Schraubenkopf ist derart schlecht verarbeitet, dass es optisch auch mit Vergrösserungsglas nicht zu erkennen ist, worum es sich handelt.
Diese Schrauben kommen garantiert nicht wieder hinein.
 

Gerhard

Initiativer Rollerplauscher
Teammitglied
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
347
Punkte Reaktionen
194
E-Roller
Öfter mal was neues..
Die Schrauben selbst sind Müll das stimmt. :(
 
OP
O

ossyris

Neuer Rollerplauscher
Registriert
23 September 2020
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
E-Roller
M365 und G30
Ein Hinweis für zukünftige Leser: letztlich habe ich alle 3 Schrauben mit einem Ausdrehwerkzeug entfernen und durch ordentliche M4x10 ersetzten müssen . Die ursprünglichen Schrauben sind nicht nur von bemerkenswert schlechter Qualitüt, sondern alle drei wurden bereits im Werk beim Eindrehen völlig 'vernudelt'.
 
Oben Unten