RP ✔️ Ninebot G30D - Alle Informationen zum Gen2 Motor ~39km/h + Einbau 🔧

Carl

Neuer Rollerplauscher
Registriert
20 Dezember 2020
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
22
E-Roller
G30D Gen.2 Audi RS
Ja denke auch.
ben gerade 34 gefahren mit 75% Akku.
Voll schaffe ich 36. 37 nur leicht berab.
 

Splandid

Aktiver Rollerplauscher
Registriert
14 Juli 2020
Beiträge
869
Punkte Reaktionen
312
E-Roller
G30D
Gut, dann hat es ja geklappt und ja auch der Gen2 verliert VMax mit sinkendem Akkustand.
 

Alloula08

Neuer Rollerplauscher
Registriert
20 Dezember 2020
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
E-Roller
Ninebot max g30
Was haltet ihr von diesem Verkäufer von Gen.2 Motor, auf Alibaba?

...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Gerhard

Administrator
Crewmitglied
Registriert
26 Mai 2020
Beiträge
862
Punkte Reaktionen
574
E-Roller
..mag ich!
Alibaba ist in erster Linie eine Händlerplattform, du wirst auch wie bei Aliexpress teilweise genauso Zoll, Steuer bezahlen müssen. Bitte frag den Händler doch einfach selbst an, hier geht es nicht um den x Kauflink zum Motor, im Starpost sind genug.

Auch bieten wir unter der "Hand" keine "Facebookhändler" bei uns im Forum via PM an bitte. Vielen Dank.
 

Splandid

Aktiver Rollerplauscher
Registriert
14 Juli 2020
Beiträge
869
Punkte Reaktionen
312
E-Roller
G30D
Also ich habe ein Foto von nem Ali Händler gesehen und da waren ganz andere Motorstecker verbaut, da war gleich die Sache gegessen. Achtet wirklich auf Originalware und entsprechenden angemessenen Preis und kein Schnapper.
 

sinsan5000

Neuer Rollerplauscher
Registriert
4 Februar 2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Ort
76xxx
E-Roller
G30D
Ja denke auch.
ben gerade 34 gefahren mit 75% Akku.
Voll schaffe ich 36. 37 nur leicht berab.
Ne, musste mir eine eigene Cfw erstellen und bei US, das Speedlimit entfernen.(Habs auf 40 gelassen)
Jetzt kann er 39 im Leerlauf.
Den Rest habe ich so gelassen. 36v25a.

Noch kurz was zur App.
Weiß jemand, was diese Seriennummer(Speedboost), in der XF App genau macht?
Weil sie gibt den Hinweis, dass es sich nicht entfernen lässt, mit Seriennummer wechsel.
Die hatte ich vorher auch ausprobiert.
 

Briginzis4ever

Neuer Rollerplauscher
Registriert
4 Januar 2021
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
E-Roller
Segway Ninebot G30
Die Chinesen machen das schon gut! Vor 6 Tagen bestellt, vor 5 Tagen in Shenzhen abgesendet, heute um 8 in der Post. Zolldekl. 19usd wert / reparierter antriebsmotor😂

am wochenende wir er verbaut🤗
 

Anhänge

  • FA423B70-B0DD-48DD-90F9-6D556B9DB683.jpeg
    FA423B70-B0DD-48DD-90F9-6D556B9DB683.jpeg
    410,9 KB · Aufrufe: 25

Briginzis4ever

Neuer Rollerplauscher
Registriert
4 Januar 2021
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
E-Roller
Segway Ninebot G30
na vielleicht ist er ja refurbished:) das müsste man jetzt Bywish Outdoors Store fragen, die haben die ja ausgestellt!
 

Briginzis4ever

Neuer Rollerplauscher
Registriert
4 Januar 2021
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
E-Roller
Segway Ninebot G30
😉naja, gewagt. verschleiss is immer! überall! die gesetzte der physik sind ein hund😂 aber weniger als beim alten bürstenmotor, das schon.
refurbished war auch mehr ein joke
 

Doragonnaito42

Moderator
Crewmitglied
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
1.224
Punkte Reaktionen
1.010
E-Roller
G30D
refurbished gibt es bei dem Motor nicht, weil da nichts verschleißt, da Bürstenlos.
Auch ein Brushless hat Kugellager, kann dreckig werden, kann ausgeschlagen werden und geht selbstverständlich irgendwann kaputt. Zudem...
refurbished war auch mehr ein joke

Sowas muss hier nicht unbedingt gepostet werden. Guck Dir den Paragrafen 370 der Abgabenordnung an: Wer einen Finanzbehörde falsche Angaben macht, begeht eine Steuerstraftat.
Er hat es ja nicht deklariert, warn die Chinesen.
 

AllstarTheGerman

Neuer Rollerplauscher
Registriert
27 September 2020
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hannover
E-Roller
G30D, Xia Pro 2, Dual V2
Auch ein Brushless hat Kugellager, kann dreckig werden, kann ausgeschlagen werden und geht selbstverständlich irgendwann kaputt. Zudem...



Er hat es ja nicht deklariert, warn die Chinesen.
Wer zum Beispiel beim Besuch im nicht EU Ausland was mitbringt, der muss das auch eigenhändig beim Zoll melden und versteuern lassen.

Das mit dem Motor war nur Glück, wenn die das aber wissen, dass es falsche Angaben sind, dann können die einen noch im Nachhinein Fi....
 

PeterB64

Neuer Rollerplauscher
Registriert
18 Februar 2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
E-Roller
Ninebot Max G30D
Sowas muss hier nicht unbedingt gepostet werden. Guck Dir den Paragrafen 370 der Abgabenordnung an: Wer einer Finanzbehörde falsche Angaben macht, begeht eine Steuerstraftat.
Und wer hat die Angabe gemacht? Richtig, der Versender!
Jetzt muss die Finanzbehörde wohl oder übel einen Strafbefehl nach China senden...😂
 

Turbomatthy

Neuer Rollerplauscher
Registriert
19 November 2020
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
1
E-Roller
G30D
Hey Leute,

hab zwar versucht alle 868 Seiten zu lesen, aber kann ich das so rauf flashen?

Wollte das GM noch funktioniert.

Scooter: Ninebot Max

DownG ZIP revision: 2.0 Patcher revision: prod|180221-1

Parameters:
- Version: DRV126
- Max speed
US: 45 km/h
EU: 40 km/h
DE: 22 km/h
- Sports mode
Nominal draw: 35.0A
Max current: 60.0A
- Drive mode
Nominal draw: 25.0A
Max current: 40.0A
- Eco mode
Nominal draw: 8.0A
Max current: 16.0A
- Brake lever params:
Lever virtual limit: 120
Min phase current: 6.0A
Max phase current: 35.0A
- Wheel size: 10.0 inches
- Compat patches
- Firmware region: auto
- KERS Min Speed: 0 km/h
- No KERS (improved)
- Show battery level when idle
- No overspeed alarm
- Error raising level 1
- Throttle current raising coefficient: 300
- Brake current raising coefficient: 500
- Brake light mode: static
- Brake light flash frequency: 235
- Cruise control delay: 4 seconds
- Motor start speed: 3 km/h
- Direct power control curve: flat Coefficient: 120
- Version spoofing

Stecker habe ich modifiziert mit OEM Steckern + zusätzlich Modellbau Hochstromstecker, also hab jetzt 6 Stecker, jeweils 2 Parallel.
Gen2 ist auch drin.

 

Doragonnaito42

Moderator
Crewmitglied
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
1.224
Punkte Reaktionen
1.010
E-Roller
G30D
Interessante Aussage vom SH-Discord:
The high Kv motor has 4 turns of wire each at 10 A for a combined total of 40 A/tooth. The low Kv motor has 10 turns of wire each at 4 A, for the same total of 40A/tooth. Therefore these two motors will provide the same magnetic field strength and have the same torque output.

Welches meine seit einiger Zeit verteidigte Theorie (und Erfahrungen) bestätigt, das der 2Gen nicht weniger Drehmoment hat.
Möge der erneute Kreislauf der Diskussionen beginnen xD
 

Speeed

Aktiver Rollerplauscher
Registriert
4 August 2020
Beiträge
693
Punkte Reaktionen
263
E-Roller
Ninebot-to-the-Maxxx
Möge der erneute Kreislauf der Diskussionen beginnen xD

Nö, nicht auf der Basis von so einfach zu durchschauenden Quatsch! Eine Wicklung ist letztendlich nur ein Stück Draht.

An jeder Stelle des Drahtes ist die Stromstärke gleich.

Wenn ich also an einer Stelle der Windung 4A messe, fließen 4A durch die Windungen und nicht 40A!

Das selbe gilt für das Beispiel mit den 10A: es fließen 10A, nicht 40.

Der Verfasser ist halbwegs auf dem richtigen Weg gewesen: Wenn identische Motoren die selbe Kupfermenge in den Windungen verbaut haben, sich lediglich in der Windungszahl unterscheiden und die Eingangsleistung identisch ist, haben auch beide die selbe Ausgangsleistung.

Aber: bei unterschiedlichen Drehzahlen und damit auch zwangsläufig mit unterschiedlichem Drehmoment.

Ob nun der 2Gen tatsächlich die selbe Kupfermenge verbaut hat, hat wohl bisher niemand genau geprüft.

In den Motoren sind die Windungen durch parallele Drähte realisiert. Es kann ja mal jemand messen, zählen und rechnen.
 

Speeed

Aktiver Rollerplauscher
Registriert
4 August 2020
Beiträge
693
Punkte Reaktionen
263
E-Roller
Ninebot-to-the-Maxxx
Welches meine seit einiger Zeit verteidigte Theorie (und Erfahrungen) bestätigt, das der 2Gen nicht weniger Drehmoment hat.

Was mir gerade noch einfällt: Du bist raus und zählst nicht, weil Du nicht mit dem originalen Akku unterwegs bist.

Das was ich als Beispiel aufgeführt habe, gilt natürlich nur für sogenannte "ideale" Bedingungen, also ohne irgendwelche Wirkungsgrade und Verluste.

Der Unterschied zwischen den beiden Motoren ist ziemlich gering (9/11=0,818).

Der Strom macht das Drehmoment, das simmt in der Discord-These.

Dein Akku macht aber deutlich mehr Druck als der originale Akku. Er wird einen geringeren Innenwiderstand haben und wahrscheinlich kaum Spannungseinbruch bei Last. Und Du hast bessere Phasenstecker.

Damit wirst Du sicherlich den theoretischen Drehmomentverlust mehr als ausgleichen.

Und wie gesagt, wie "gleich" die Motoren tatsächlich sind, hat noch niemand ermittelt.

Wenn man das alles noch technischer ausführen will, muss man über Back-EMF herangehen.

Ein DC-Motor ist nicht nur eine ohmsche Last, da kommt noch eine induktive Komponente dazu.
 

Doragonnaito42

Moderator
Crewmitglied
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
1.224
Punkte Reaktionen
1.010
E-Roller
G30D
An jeder Stelle des Drahtes ist die Stromstärke gleich.

Wenn ich also an einer Stelle der Windung 4A messe, fließen 4A durch die Windungen und nicht 40A!

Das selbe gilt für das Beispiel mit den 10A: es fließen 10A, nicht 40.

Er redete aber von Feldstärke nicht von Leistungsaufnahme 👀

Was mir gerade noch einfällt: Du bist raus und zählst nicht, weil Du nicht mit dem originalen Akku unterwegs bist.
Aber mit Originalem BMS, ohne Bypass mit Originalen Kabeln 14AWG.

Dein Akku macht aber deutlich mehr Druck als der originale Akku.
Druck gibts nicht, sonst würde es nicht "Verbraucher" heißen :p Der Controller limitiert die maximale Leistungsaufnahme zusammen mit dem BMS als Notsicherung. Sehe also insgesamt nicht warum die Größe des 10S Akkus etwas an der limitierten Leistungsaufnahme des Motors ändern sollte. Und wie gesagt, es ging ja eh um die Feldstärke des erzeugten Magnetfeldes, aufgrund der vorliegenden menge an Kupferwicklungen um einen Zahn des Stators 👀
 

colaweizen

Neugieriger Rollerplauscher
Registriert
25 Juni 2020
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
27
Ort
Singen im Hegau
E-Roller
G30D
Hallo,
da ich nun nach fast 12 TKM G30D nun auch einen Gen 2 drin habe :)
Ich meine der Gen 2 ist ab 32A dem Gen 1 untenherum drehmomentmässig gleich, über 20km/h deutlich überlegen - nimmt sich dafür aber einen guten Schluck mehr aus der Pulle (Die Leistung muss ja irgendwo herkommen). Der Spassfaktor ist definitiv von Feinsten.
Ich glaube ich brauch mehr Akkukappa irgendwas um 35-40Ah
Gruss
Thomas
 

Speeed

Aktiver Rollerplauscher
Registriert
4 August 2020
Beiträge
693
Punkte Reaktionen
263
E-Roller
Ninebot-to-the-Maxxx
Der Controller limitiert die maximale Leistungsaufnahme zusammen mit dem BMS als Notsicherung. Sehe also insgesamt nicht warum die Größe des 10S Akkus etwas an der limitierten Leistungsaufnahme des Motors ändern sollte.

Von geänderter Leistungsaufnahme ist auch nicht die Rede. Ich habe vom Spannungseinbruch unter Last gesprochen. Der wird kleiner, wenn die Einzelzellen durch Parallelschaltung weniger stark belastet werden.

Aber mit Originalem BMS, ohne Bypass mit Originalen Kabeln 14AWG.

Das BMS kann nur "ein" oder "aus". "Aus" hättest Du bemerkt! ;)

Die Kabel sind im originalen Akku auch vorhanden. Auf der Länge tut sich da noch nix.

Also spielt das BMS bei Deinen Einstellungen keine Rolle.

Er redete aber von Feldstärke nicht von Leistungsaufnahme 👀

Ja, habe ich wohl verstanden, genau da hat er den Fehler gemacht: Die Feldstärke wird nicht von der Windungszahl gesteuert, sondern bei sonst identischem Motor von der Kupfermenge.

Ist Die Kupfermenge konstant, ist bei gleicher Eingangsleistung auch die Ausgangsleistung gleich.

Und da hat er in sofern Recht, dass sein Beispiel für einen blockierten Motor gelten wird.

Den Quatsch mit der Stromstärke pro Windung schenken wir uns jetzt. Er hat das sicher anders gemeint.

Die Leistungsaufnahme (und damit auch die Leistungsabgabe) eines DC-Motors ist bei Leerlaufdrehzahl am kleinsten und bei blockiertem Motor am größten. (ist so, hab ich mir nicht ausgedacht).

Alles dazwischen hat noch die Drehzahl als Rechengröße mit dabei.

Als idealer Motor, ohne irgendwelche Verluste betrachtet, liegt zwischen den beiden Zuständen eine Gerade.

Mal Dir in Gedanken auf der Y Achse die Leistung und auf der X Achse die Drehzahl auf.

Durch den geraden Verlauf gilt: halbe Leistung in der Mitte der Werte auf der Y-Achse.

Es wird also die selbe (halbe) Leistung beim Gen2 erst bei höherer Drehzahl anliegen.

Daraus resultiert ein geringeres Drehmoment.

Nehmen wir die Spannung als konstant an, gilt das obige auch, wenn ich auf der Y Achse die Stromstärke auftrage.

Wie gesagt gilt für identische (ideale) Motoren mit gleicher Kupfermenge und unterschiedlicher Windungszahl.
 
Zuletzt bearbeitet:

Yannik

Neuer Rollerplauscher
Registriert
4 März 2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
1
E-Roller
G30d
Hi,
Ich habe ein Gen2 mit Magic SN und einer CFW im Leerlauf fährt er 38-39kmh.
Aber auf der Straße "nur" 33-35kmh.
 

Splandid

Aktiver Rollerplauscher
Registriert
14 Juli 2020
Beiträge
869
Punkte Reaktionen
312
E-Roller
G30D
Na das doch gut.
Reifendruck passt ? >3Bar
Akku voll ?
CFW voll aufgedreht ?
Dashboard Reset gemacht ?
GPS schon gemessen ? Anzeige und Realität sind nicht gleich :)
 
Oben Unten