RP ✔️ Ninebot G30D - Alle Informationen zum Gen2 Motor ~39km/h + Einbau 🔧

Felix71

Neuer Rollerplauscher
Registriert
28 August 2020
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
2
E-Roller
Segway Ninebot G30D
Habe noch mal in der Segway App nach gesehen, hebe aber keine Einstellung für die Geschwindigkeit gefunden. CFW habe ich auf 40 km/h umgestellt.
 

Heiko S.

Neugieriger Rollerplauscher
Registriert
25 Juni 2020
Beiträge
172
Punkte Reaktionen
96
Ort
Rheinland-Pfalz
E-Roller
Ninebot Max G30D
Habe noch mal in der Segway App nach gesehen, hebe aber keine Einstellung für die Geschwindigkeit gefunden. CFW habe ich auf 40 km/h umgestellt.
mmh. dann bin ich mit einen Ideen leider auch am Ende 🤷 - sorry für die dumme Frage jetzt, aber du bist dir sicher das du auch ein Gen.2 Motor hast?
die Nummer auf dem Motor beginnt mit einer 9 ?
Ergänzung: ( )

Habe noch mal in der Segway App nach gesehen, hebe aber keine Einstellung für die Geschwindigkeit gefunden. CFW habe ich auf 40 km/h umgestellt.
Eine andere App verwendet du nicht ? Es kann auch in der m365 App ein Speed Limit verwendet werden.
 

Felix71

Neuer Rollerplauscher
Registriert
28 August 2020
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
2
E-Roller
Segway Ninebot G30D
Ja, hab ich noch mal überprüft die SN auf dem Motor. Was ich noch berichten kann, mein Kumpel hat das gleiche problem. Er hat einen neuen Motor Gen2 und einen
neuen E-Scooter G30D. Andere Apps hab ich auch schon durchsucht.
 

Heiko S.

Neugieriger Rollerplauscher
Registriert
25 Juni 2020
Beiträge
172
Punkte Reaktionen
96
Ort
Rheinland-Pfalz
E-Roller
Ninebot Max G30D
Ja, hab ich noch mal überprüft die SN auf dem Motor. Was ich noch berichten kann, mein Kumpel hat das gleiche problem. Er hat einen neuen Motor Gen2 und einen
neuen E-Scooter G30D. Andere Apps hab ich auch schon durchsucht.
Tut mir echt Leid das ich dir da nicht gerade Weiterhelfen kann, zerbreche mir da schon die ganze Zeit den Kopf.
Irgendwo muss ja der Fehler liegen.🤔
Fang am besten noch Mal von Vorne an :
--->Neue CFW flashen mit :
Region auf Auto,
Hacken bei Patch for all Regions-
in US Mode den Speed auf 40 km/h,
Hacken bei Overspeedalarm aus.
--->Dashboard Reset durchführen- auch mehrere Male Probieren.
--->Alle Apps die du noch verwendest nochmal durchsuchen, ob da doch nicht irgendwo ein Speed Limit gesetzt ist.
Meine Vermutung ist das der Letzte Punkt der Fall ist.🧐
Vielleicht weiß ja ein noch jemand eine Andere Lösung, 🤷
Sorry , würde dir echt gerne weiterhelfen.
 

Felix71

Neuer Rollerplauscher
Registriert
28 August 2020
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
2
E-Roller
Segway Ninebot G30D
Ist kein problem, Danke schon mal für die schnelle Antwort und die hilfe. Habe jetzt mal eine Testfahrt gemacht, war ganz schön windig hier bei uns. Da merkt man erst mal das der Wind, wenn man gegen den fährt ganz schön viel Akku verbraucht. Ich werde dran bleiben an der Sache mit dem Gen2 Motor und den 40 km/h.
Was mich nur wundert, daß es bei meinem Kumpel auch nicht besser ist, da ja alles neu ist.
 

Splandid

Neugieriger Rollerplauscher
Registriert
14 Juli 2020
Beiträge
128
Punkte Reaktionen
42
E-Roller
G30D
So, habe jetzt die für mich beste CFW Werte gefunden:

3 Bar - 45 PSI v/h
73 KG
MPC 46500 da dies auch im DE Modus greift, Current A leider nicht.
KERS off
32/27/25 Km/h
Reichweite folgt

So macht für mich der Roller richtig Spaß, Peak sind 800 Watt, sollte Safe in allen Lebenslagen sein, Temperatur unkritisch.
Gewechselt habe ich sofort die Lager, da die originalen innen Lagerspiel haben was Vibrationen verursacht hat, abgedichtet und mit Leiterplatten Lack alles innen versiegelt.
 

EliteGroup

Neuer Rollerplauscher
Registriert
15 September 2020
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wien
E-Roller
Ninebot Max G30
Also laut Segway NL sollen seit 2020 die Gen.2 Motoren verbaut worden sein! Hatte dort einfach mal gefragt ob die auch nach DE kommen wegen der besseren Steigfähigkeit!
Ich hab einen Ninebot G30 EU/WorldWide (Gelb) 25 km/h in Original Firmware.
Produziert: 06/2020, und selbst in dem ist der Gen 1 verbaut...

Lohnt sich bestimmt auch mehr wenn viele den extra nachkaufen, als ab Werk für DE/EU einzubauen :D
 

Heiko S.

Neugieriger Rollerplauscher
Registriert
25 Juni 2020
Beiträge
172
Punkte Reaktionen
96
Ort
Rheinland-Pfalz
E-Roller
Ninebot Max G30D
Ich hab einen Ninebot G30 EU/WorldWide (Gelb) 25 km/h in Original Firmware.
Produziert: 06/2020, und selbst in dem ist der Gen 1 verbaut...

Lohnt sich bestimmt auch mehr wenn viele den extra nachkaufen, als ab Werk für DE/EU einzubauen :D
Hallo,
also, ich geh davon aus das der 2.Gen.Motor wahrscheinlich nur für den Markt in den USA gedacht ist, so kann die Geschwindigkeit bis 30 km/h auch bei zunehmendem Akkustand immer gewährleistet werden.🤗
Bei der EU Version schaffst du ja die Angegebenen 25 km/h gerade so, auch mit fast leeren Akku.
 

Doragonnaito42

Moderator
Teammitglied
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
657
Punkte Reaktionen
489
E-Roller
G30D
Ich hab einen Ninebot G30 EU/WorldWide (Gelb) 25 km/h in Original Firmware.
Produziert: 06/2020, und selbst in dem ist der Gen 1 verbaut...
Nur in den G30P Modellen mit dem neuen Karton wird seit 2020 der 2Gen verbaut. Alle anderen auch gelben oder internationalen Versionen bekommen den nicht. Es hat dort auch nichts mit Lagerverfügbarkeit der Motoren oder sonstigem zu tun, sondern wie im Speziellen fall "G30D" auch mit örtlichen Regularien vermutlich. Beim G30D wird niemals der 2Gen eingebaut werden:
1. Ninebot müsste den Roller aufgrund einer Änderung erneut dem KBA vorführen, viel zu umständlich nur wegen eines Motors der im 20 km/h betrieb mieser ist als der 1Gen.
2. Der 2Gen hat im 20 km/h betrieb, wie bereits erwähnt, keinen Sinn. Erst ab 20 km/h wird der 2Gen ja richtig lustig, und Ninebot schert sich nicht um die Modding-Community. Und sollten Sie auch als so große Firma besser nicht, sonst bekommen die Roller keine Zulassung mehr, wenn Ninebot öffentlich sagen würde das die den Leuten in DE einen Gefallen tun damit die schneller Fahren können.
3. Jammert nicht immer rum, wenn euch der Roller mit durchschnittlich 25 km/h zu langsam ist, dann macht halt n Führerschein und kauft euch für 2000-3000€ eine 125er Maschine.
 

eggie

Neugieriger Rollerplauscher
Registriert
28 August 2020
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
42
E-Roller
Ninebot MAX
Video entfernt, Sorry.
Sieht ja schon mal sehr schnell aus.
Vielleicht könnte ein User des 2Gen-Motors kurz bewerten:
1. Leistung gegenüber 1Gen-Motor
2.Beschleunigung
3.Reichweite
und ganz wichtig:
haben sich die 180 € gelohnt?
Vielen Dank im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Doragonnaito42

Moderator
Teammitglied
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
657
Punkte Reaktionen
489
E-Roller
G30D
1. Leistung gegenüber 1Gen-Motor
Leistung nicht mit Topspeed verwechseln, mehr Ampere reinjagen ändert den Topspeed nicht. Aber durch eine andere Wicklung im 2Gen erreicht er bei 41.5V 40 km/h statt 30 km/h im Leerlauf.
Leistung ist also gleich.
Geringer, aber nur 10 -15%
Wenn Leistung gleich bleibt, bleibt auch die Reichweite gleich. Der 2Gen verbraucht nicht mehr Leistung, zumindest ist mir das nicht aufgefallen.


haben sich die 180 € gelohnt?
Ja, die Erhöhung der Durchschnittsgeschwindigkeit und der Anzug am Berg sind unvergleichbar, würde nicht wieder auf den 1Gen wechseln. Allerdings hat der 2Gen keinen sinn wenn man nicht auch die 33-38 km/h fahren will. Bei 20 ist er viel zu schwach...
 

Felix71

Neuer Rollerplauscher
Registriert
28 August 2020
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
2
E-Roller
Segway Ninebot G30D
Hallo,
lese hier viel und habe schon alles versucht, bekomme es aber nicht hin den G30D Motor der Gen2 auf 38/39 km/h Leerlauf laufen zu lassen.
Habe schon alles versucht. Dashboard resettet auch mehrere male, verschiedene Einstellungen in der App m365, Einstellungen in der CFW
geändert, auch mit Ninebot Flasher probiert. Wer hat vielleicht noch eine Idee, an was es liegen könnte? Bei meinem Kumpel, der sich den G30D
neu gekauft hat, tritt dieses auch auf. Beim lesen hier im Forum soll es ja ohne Probleme funktionieren. Mann tauscht den Gen1 Motor mit dem Gen2 Motor,
baut sich eine passende CFW und gut is. Bei mir aber leider keine Geschwindigkeitssteigerung.
Wer hat vielleicht noch eine Idee an was es liegen könnte. Wäre für alles offen.
 

Doragonnaito42

Moderator
Teammitglied
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
657
Punkte Reaktionen
489
E-Roller
G30D
Wäre für alles offen.
Ninebot IAP schon versucht? Einfach mal eine Default Firmware damit flashen, benötigt einen Windows PC mit relativ frischem Bluetooth. Gegebenenfalls auch mal Screenshots Posten aber dafür bitte im Ninebot Forum einen eigenen Thread aufmachen, sonst wird das hier zu lang.
 

Felix71

Neuer Rollerplauscher
Registriert
28 August 2020
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
2
E-Roller
Segway Ninebot G30D
Nein Ninebot IAP noch nicht. Werd ich mal versuchen. Wird aber etwas dauern, melde mich noch mal ob es geklappt hat.
Hab den Dongel hier aus dem Forum bei Amazone bestellt.
Danke für die Idee.
 

lieferroller

Neuer Rollerplauscher
Registriert
10 September 2020
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
7
E-Roller
SEAT MÓ G30D
Wenn die Reichweite mit gen1/gen2 gleich ist trotz höherer Durchschnittsgeschwindigkeit, wie viel höher ist die Reichweite wenn man maximal 20 Fährt?
 

Doragonnaito42

Moderator
Teammitglied
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
657
Punkte Reaktionen
489
E-Roller
G30D
Wenn die Reichweite mit gen1/gen2 gleich ist trotz höherer Durchschnittsgeschwindigkeit, wie viel höher ist die Reichweite wenn man maximal 20 Fährt?
Der Effizienzbereich wird nur verschoben, bei 20 km/h wird er mehr verbrauchen als Gen1 bei 20 km/h. Ob das wirklich so ist, könnte man mal Testen, aber 20 ist mir leider zu lahm ^^
 

hotmax

Neuer Rollerplauscher
Registriert
25 Juli 2020
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
3
E-Roller
Max30
Inwiefern ist Gen2 am Berg besser? Dachte der Gen1 hat mehr Drehmoment. Die hohe Endgeschwindigkeit dürfte am Berg ja nicht viel bringen und relativ schnell abfallen?
 

Cirus

Neuer Rollerplauscher
Registriert
20 September 2020
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
1
E-Roller
Ninebot g30d
Hallo zusammen
Bin mal gespannt wohne im Taunus muss einen Berg mit 20% (11crad) steigung hoch habe im Moment einen G30D motor 1Gen. komme ja nach akkustand mit 11-14 km/h hoch (90kg) Hab die 2 Gen heute bekommen werde ihn die Tage einbauen und berichten.
 

MarioG

Neuer Rollerplauscher
Registriert
15 September 2020
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
1
E-Roller
Ninebot G30D
Hallo zusammen,

weiß jemand ob die höhere Endgeschwindigkeit vom 2nd Gen (also die 37 - 39 km/h) auch erreicht werden, wenn man das GM benutzt? Ich verwende eigentlich immer GM, für den Fall eines Boxenstopps. Ich hatte bislang den Eindruck, dass GM die Höchstgeschwindigkeit selbst auf 30 km/h begrenzt.. Dann würde mir der 2nd Gen natürlich kaum etwas bringen..

Besten Dank
 

Doragonnaito42

Moderator
Teammitglied
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
657
Punkte Reaktionen
489
E-Roller
G30D
Ich hatte bislang den Eindruck, dass GM die Höchstgeschwindigkeit selbst auf 30 km/h begrenzt.
GM schaltet auf US-Nummer. Hat gar nichts mit Geschwindigkeitseinstellungen zu tun. Wenn du im Firmware Generator den Speed für die US-Nummer auf 40 Stellst machst du GM mit 40. Nur weil im Xiaoflasher was von 30 km/h steht, heißt das nichts.
 

Ocinator

Neuer Rollerplauscher
Registriert
25 Juni 2020
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
1
E-Roller
Ninebot G3
Hallo zusammen
Bin mal gespannt wohne im Taunus muss einen Berg mit 20% (11crad) steigung hoch habe im Moment einen G30D motor 1Gen. komme ja nach akkustand mit 11-14 km/h hoch (90kg) Hab die 2 Gen heute bekommen werde ihn die Tage einbauen und berichten.
Motor schon eingebaut und Steigung getestet?
 

Mainstreamlos

Neuer Rollerplauscher
Registriert
14 September 2020
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
E-Roller
Segway Ninebot Max G30D
Der erste Screenshot ist die sparsamere Variante. Der 2 Screenshot zeigt Einstellungen d mit mehr Power.
 

Anhänge

  • Screenshot_20201001-190709_Telegram.jpg
    Screenshot_20201001-190709_Telegram.jpg
    71,3 KB · Aufrufe: 47
  • Screenshot_20200928-084500_Messenger.jpg
    Screenshot_20200928-084500_Messenger.jpg
    289 KB · Aufrufe: 47

Noel

Neugieriger Rollerplauscher
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
51
Ort
Ried
E-Roller
G30D + 2. Gen Motor
Die 33K sind viel (1075W), MPC ist generell sparsamer als Current. Current zieht mehr Strom, je höher die Ampere gehen.

Empfohlen werden 45K MPC (800W) hier in RP-Forum, von mir wären es 44K (820W) oder 40K (900W), bei solchen Konstanten wird selbst bei kräfitgeren Personen nicht falsch gehen. Immers schön unter 1000W bleiben, dann passiert nichts schlimmes.

Also:

MPC = Weniger Stromgebrauch, mehr Torque beinflußt auch die Bremse unter 42K Konstante, ist aggresiv beim Beschleuging (+Risiko was zu brechen bei niedrigen MPC'S, wie 30 oder 36K z.b)

Current: Mehr Stromgebrauch, sanfte Beschleunigung beinflußt nicht die Bremse bei egal welchen Einstellungen, ist sehr sicher gegenüber von MPC, da wird nichts explodieren oder kaputt gehen. Generell geht es nur bis 35A wegen ESC (Controller). (- Risiko)

Wenn jemand sich beschwert das der Akku schnell schlapp macht, dann liegt es bestimmt an der Currenteinstellung, deswegen bleibe ich bei MPC.




Mainstreamlos Mainstreamlos Bei dir sollte es genau Umgekehrt sein, wie du es geschrieben hast mit den Screenshots. MPC = Aggresive Beschleunigung Current = Mehr Akkuverbauch, sanfte beschleunigung bitte drauf achten.

Ebenfalls auf "Current raising coefficient, mA/step " achten, am besten auf 500 ma machen, außer du weißt da was du machst. Es gibt noch keine offizielen Werte für den G30/D, ist noch rein experimentell.
 

Anhänge

  • NinebotMaxMPCList.PNG
    NinebotMaxMPCList.PNG
    172,6 KB · Aufrufe: 23
M

Markgoch

Gast
Habe es nun auf mpc auf 37000 gestellt sowie weiter unten auf Always off , Speed Based und Quadratic .... mal sehen wie es sich auswirkt . Ich denke das voll Speed auch nicht gerade positiv auf die Reichweite auswirkt ?

was hat es mit den Werten Stock , flag & quadratic auf sich ?
 

Doragonnaito42

Moderator
Teammitglied
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
657
Punkte Reaktionen
489
E-Roller
G30D
Always off , Speed Based und Quadratic
Quadratic bringt dir doch nur was, wenn du DPC auch verwendest...


MPC ist generell sparsamer als Current.
Quatsch...
Beim Fahren macht es keinen Unterschied, ob ich auf 1000W fahre oder auf 1000W fahre... Die angezeigten Watt sind immer nur berechnet aus Volt x Ampere, egal ob MPC oder Current benutzt wird.
MPC beschleunigt stärker, ist korrekt. Das Gleiche verhalten lässt sich aber auch erzielen, indem man Current + DPC verwendet. Da bestimmt die Geschwindigkeit deines Daumens, die Geschwindigkeit mit der Watt freigesetzt werden und nicht der Current Algorithmus. Da Current aber im Normalfall etwas entspannter beschleunigt, verbraucht er länger eine höhere Wattzahl. Pauschal zu sagen Current verbraucht in allen Situationen mehr ist halt leider einfach falsch. Man kann eher sagen, MPC ist vorteilhaft im Stop+Go verkehr, und Current schont den Controller bei langen Touren über den Radweg.
 
M

Markgoch

Gast
confused
Also welche Einstellung ratet ihr für gute Beschleunigung ( like gen 1) und möglichst weite Reichweite ?
20 % Akku auf keinen 5 km ist unterirdisch, bin kurz davor den gen1 wieder einzubauen .

auf gen2 bin ich gewechselt da ich dauerhaft min 30 fahren wollte
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten