Registriert
22 Januar 2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
E-Scooter
Ninebot Max G30D
Hallo Zusammen! Nach langem mitlesen und stöbern hab ich mich nun endlich auch mal registriert, um meine eigene Frage zu posten.
Ich habe mir beide Reifen kaputtgefahren (Originalreifen des G30D) und mir neue bestellt. Ich kriege die alten Reifen aber nicht von der Felge ab. Hat jemand vielleicht einen Tipp oder sogar eine Anleitung?
Was macht/benutzt Ihr denn so um beim G30D die Reifen zu wechseln? Ich habe nämlich Angst, die Felge in Mitleidenschaft zu ziehen oder den Motor beim hinteren zu beschädigen
Entschuldigt, falls ich das hier im total falschen Thread gepostet habe, oder die Frage bereits existiert, habe zumindest nichts gefunden.

Danke bereits im Vorraus!
 
G

Gast

Gast
Ab kannst du schneiden und dran mit Spühliwasser oder Reifenmontagepaste. Danach den sitz der Wulst prüfen und ordentlich aufpumpen, ruhig mal 4 bar um das der sich setzt. Dann Slime rein und fertig. Klingt erst einmal leichter als es ist, ein Kampf wird es allemal. Fang lieber vorn an.
Ab und an machen das auch Reifenhändler, vorher anrufen.

Hier noch eine kleine Impression, viele Wege führen nach Rom.


 

Gerhard

Administrator
Registriert
26 Mai 2020
Beiträge
1.936
Punkte Reaktionen
2.614
E-Scooter
..mag ich!
UPDATE---
MITTLERWEILE ALLES SAUBER IN DEN TO-DO LISTEN ZUSAMMENGEFASST HIER:

 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
4 August 2020
Beiträge
1.376
Punkte Reaktionen
1.141
E-Scooter
Ninebot-to-the-Maxxx
Ich hoffe ihr verzeiht mir, wenn ich den Thread kapere: ich hätte gern breitere Reifen auf meinem G30D.

Ich kann aber nichts mit der Bezeichnung 60/70-6.5 anfangen. 6.5 ist vermutlich der Innendurchmesser in Zoll.

Zumindest kommt das beim Messen hin.

Aber was sind die 60/70? Ich möchte den Reifen ca. 0,5 Zoll breiter.

Kennt sich jemand aus oder hat vielleicht schon was passendes getestet?
 

Heiko S.

Moderator
Teammitglied
Registriert
25 Juni 2020
Beiträge
934
Punkte Reaktionen
1.035
E-Scooter
G30D
Ich hoffe ihr verzeiht mir, wenn ich den Thread kapere: ich hätte gern breitere Reifen auf meinem G30D.

Ich kann aber nichts mit der Bezeichnung 60/70-6.5 anfangen. 6.5 ist vermutlich der Innendurchmesser in Zoll.

Zumindest kommt das beim Messen hin.

Aber was sind die 60/70? Ich möchte den Reifen ca. 0,5 Zoll breiter.

Kennt sich jemand aus oder hat vielleicht schon was passendes getestet?
Jap, richtig vermutet. Die 6.5 sind der Innendurchmesser.
Die Angabe 60 ist die Reifenbreite (mm),
die 70 ist die Höhe im Verhältnis zu Breite. Ist bei den Scooterreifen ähnlich wie bei Autoreifen angebenen.
Hier noch ein Bild mit Bemaßung.😊

Protip: Wenn du auf Suche gehst, suche mit folgender Bezeichnung: zb. Reifen 65 70 6.5

Getestet/ Erfahrung noch keine gesammelt, war aber auch schon meine Überlegung so was umzusetzen...
 

Anhänge

  • Screenshot_20210122-195105_2.png
    Screenshot_20210122-195105_2.png
    579,3 KB · Aufrufe: 91
Registriert
26 November 2020
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
27
E-Scooter
Mi 1S
Ich habe nun auch meinen Hinterreifen (bzw. den Schlauch) wechseln müssen. Mein Reifenheber vom Fahrrad ist sofort zerbrochen.
Ich habe mir diesen Reifenheber von Bekannten geliehen, der ist stabil und aus Kunststoff für wenig Kratzer:


Damit ging der Mantel von der Felge.
Raufmachen war nochmal schwieriger, da habe ich ihn zuerst am Ventil auf die Felge gesetzt, dort mit Kabelbinder fixiert und dann rechts und links davon weiter und wiederum mit Kabelbindern gesichert. Dann den rest des Mantel am Rand mit ein wenig Spülmittel gleitfähig gemacht um mit dem Reifenheber und VIEL Kraft auf die die Felge "gewürgt". Ist echt kein Spass.
Ohne brauchbare Reifenheber quasi unmöglich.
 
G

Gast

Gast
Speeed Speeed ich habe die ja wie du da, die breiteren ... aber bekomme die auch nicht auf die Felge, diese verschwindet ja quasi im Mantel. Hast du einen Weg gefunden ? Mir tut alles weh und ich habe das jetzt erstmal in die Ecke geschmissen. Nicht mal den originalen habe ich wieder draufbekommen. Ab ging das total leicht.
 
Registriert
4 August 2020
Beiträge
1.376
Punkte Reaktionen
1.141
E-Scooter
Ninebot-to-the-Maxxx
Mir tut alles weh und ich habe das jetzt erstmal in die Ecke geschmissen. Nicht mal den originalen habe ich wieder draufbekommen. Ab ging das total leicht.

Ja, diesmal habe ich mich auch etwas schwer getan. Obwohl die Reifen weicher als das Original sind, muss man es schaffen, den Reifen tief ins Felgenbett zu drücken.

Ich habe mir eine Platte auf den Boden gelegt, ein Loch für die Achse rein, dann habe ich mit den Knien den Reifen zusammengedrückt und dabei gleichzeitig mit zwei Kunststoffmontierhebeln das Ding draufgewürgt.

Der Spaß ist dann das Aufpumpen. Dafür braucht es einen guten Kompressor oder eine saugute Fahrradstandpumpe.

Aber die Reifen sind dicht. Besser als das Original.

Viel Erfolg... 😘
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
No chance ...es hat sogarr die Felge verbogen als ich die Wulst rüber geben wollte. Da ist also ordentlich Kraft dahinter. Und das Werkzeug ist Kunstoff ummantelt.

Den alten Mantel bekomme ich ja auch drauf. Bin also nicht ganz deppert. Aber an dem neuen finde ich meinen Meister.
Als ich ihn drüber hatte, ist er auf der anderen Seite raus. No Way.

Habe alles was ich mit Xiaomi und co schon geschafft habe verbogen oder zerbrochen.

Die Felge ist jetzt auch hin aber das war mir egal, ich wollte gewinnen. Hatte nur noch ne Fleischgabel.
Ergänzung: ( )

So, da ein Reifen Mich nicht in die Knie zwingt.
Er ist drauf, habe aber das Gefühl, der passt so gar nicht ;)

Kein Wunder, dass ich so zu tun hatte, Speeed Speeed hat mich aber so angestachelt. Luft geht drauf aber er kommt total schief und ich habe Angst er explodiert einfach ab.

Original Reifen ist Kindergarten dagegen.

image.jpg
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    208,7 KB · Aufrufe: 71
  • image.jpg
    image.jpg
    190 KB · Aufrufe: 62
  • image.jpg
    image.jpg
    213,2 KB · Aufrufe: 66
  • image.jpg
    image.jpg
    531,8 KB · Aufrufe: 65
  • image.jpg
    image.jpg
    181,9 KB · Aufrufe: 66
  • image.jpg
    image.jpg
    462,2 KB · Aufrufe: 68
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
4 August 2020
Beiträge
1.376
Punkte Reaktionen
1.141
E-Scooter
Ninebot-to-the-Maxxx
Original Reifen ist Kindergarten dagegen.

Ja, das stimmt. Komischerweise hatte ich beim zweiten Reifen ein größeres Problem.

Interessant wird jetzt das Aufpumpen.

Ich habe nicht versucht den Reifen sofort richtig zu zentrieren, sondern den Reifen mit etwas Spüli und 6 bar "von selbst" zurecht rutschen zu lassen.

Trotzdem habe ich den Reifen zwei mal wieder ins Bett zurück gedrückt, weil er völlig schief saß.

Es ist ein doofes Gefühl den Reifen weit über den zugelassenen Druck aufzupumpen.

Normalerweise hätte ich 5 Reifen in der Zeit montiert!

Einer dieser standard Fahrrad-Montierhebel ist dabei auch zerbrochen.

Als ich fertig war, hatte ich dann auch einen "leicht erhöhten Puls".

Aber sooo schlimm sieht meine Felge nicht aus. Etwas Farbe ist ab, das ließ sich nicht vermeiden.

Die Reifen wieder auf Original umzurüsten war jedenfalls keine Option.

Die neuen Reifen werden auch etwas Geschwindigkeit bringen. Ich habe Faktor 1,03 ausgemessen. :devilish:
 
G

Gast

Gast
Felge und Reifen fliegen weg ;) Ich habe die geschenkt bekomme und habe die zum Testen genommen für schon viele Sachen, auch zum Maß nehmen, Ventil rein raus üben usw. um im Forum auch keinen Müll zu posten. Da war's im Endeffekt egal, da der Reifen hinten auf den Motor muss. Nur das überlege ich mir jetzt noch mal ganz genau. Die Verzweiflungstat die die Felge jetzt so aussehen lassen hat, war das Ergebnis vieler Anläufe über den Tag. Und ganz ehrlich, ich glaube kaum, dass ich den Reifen über den Motor bekomme und dann ordentlich aufgepumpt.
Nächste Woche kommen nochmal 2 andere Marken, eventuell sind die einfacher.

Ich dachte mal, Scooterreifen sind echt heftig zu wechseln aber dieses Miststück hat mich an den Rand der Verzweiflung gebracht.
So mag ich nicht Safe fahren wollen.
Im Video sieht's bei den Russen so easy aus mit zwei Kunststoff MTB Reifenhebern. Nie im Leben.
 
Registriert
4 August 2020
Beiträge
1.376
Punkte Reaktionen
1.141
E-Scooter
Ninebot-to-the-Maxxx
Die Verzweiflungstat die die Felge jetzt so aussehen lassen hat, war das Ergebnis vieler Anläufe über den Tag. Und ganz ehrlich, ich glaube kaum, dass ich den Reifen über den Motor bekomme und dann ordentlich aufgepumpt.

LoL, ich habe nur Motoren, keine "normale" Felge. Wenn Du das Zeug wirklich wegtun willst, würde ich mich gern mal dran versuchen.

Versand geht auf mich... 😇
 
G

Gast

Gast
PN kein Thema.
Und ja, ich mag damit ja noch "legal" cruisen und das auch mit nem gute Gefühl.
Ich hatte in nem anderen Thread ja schon mal das Video und Bild gepostet und das geht dort so Butter.

Was denkst du, würde eine normale Maschine für PkW Reifen das packen ?
War mein Gedanke das beim Kumpel schnell in der Werkstatt zu versuchen.

Ich tüftle noch an der ultimativen Lösung für normale Scooterfahrer oder Gewerbe, die etwas entspannter einen Reifen wechseln wollen.
Mit Fahrradzubehör ist man da schnell aufgeschmissen weil es für die Kräfte/Hebel zu schwach ist, KFZ Eisen sind zumeist zu grob zur Felge und die Anschaffung lohnt privat kaum.
Aber wenn man das Problem mal hat, hat man es halt.
 
Registriert
4 August 2020
Beiträge
1.376
Punkte Reaktionen
1.141
E-Scooter
Ninebot-to-the-Maxxx
Was denkst du, würde eine normale Maschine für PkW Reifen das packen ?
War mein Gedanke das beim Kumpel schnell in der Werkstatt zu versuchen.

Keine Ahnung, ob die so kleine Durchmesser einspannen können. Kannst ja mal fragen.

Grundsätzlich habe ich bei den Reifen auch den Aufwand unterschätzt.

Musste auch total improvisieren. Auf Deinem Reifen steht 6.5", das sollte irgendwie passen.

Mit einer breiteren Felge wäre das wohl einfacher.

Eigentlich wollte ich ja auf 11" gehen. Ich war nur zu feige das auszuprobieren.

Passen müsste es ganz knapp. Es darf nur nicht zu auffällig sein.
 
G

Gast

Gast
Habe gestern mein Vorderreifen gewechselt, mit Motorrad Montiereisen ist das Ab- und Aufziehen kein Problem.
Dann das Zentrieren, Spüli konzentriert auf Reifen und das saubere Felgenhorn. Wenn dann eine Stelle nicht wie gewünscht in das Felgenhorn springt.....
Die Gegenüberliegende Stelle ca. 180 - 270° (Luft ablassen) mit Kabelbindern in das Felgenhorn runterdrücken (es handelt sich ja nur um wenige Millimeter). Das Ventil entfernen und mit dem Kompressor dann schnell auf 7 Bar aufpumpen, dann sollte der Reifen schön reinfluppen.
Beim Hinterrad müssen es dann schon ordentliche Kabelbinder sein, da ja durch die Lager fixiert werden muss und entsprechend lang sind.
Nachtrag: eine Hobelbank mit großen Schraubstöcken erleichtert die Sache ungemein
Gruss
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
29 Juni 2020
Beiträge
641
Punkte Reaktionen
508
E-Scooter
G30D
Was denkst du, würde eine normale Maschine für PkW Reifen das packen ?
Nein!

Weder die mit Krallen, die können den Durchmesser nicht greifen noch die mit Zentrierdorn, den bekommst du nicht durch die Lageraufnahmen. und am Ende scheiterts an den Armen die nicht soweit in die Mitte kommen. Ich hab hier so ein Ding mi Zentrierdorn und gegen 22" und größer ist der Ninebot noch Kindergeburtstag, vor allem weil die Felgen keine hunderte Euros kosten :D

Selbst Mini Felgen sind manchmal schon eine Aktion weil sehr klein mit ihren 10 - 11"

Kunststoffschraubzwingen auf einer Werkbank helfen um den Reifen zusammenzudrücken und im Bett zu halten. Ansonsten viel Schmiermittel wie Seife oder Spüliwasser. Trocken wird das nix. Den Reifen auf 60 - 70° Erwärmen kann auch unterstützen, dann brauchts aber Handschuhe ;)
 
Registriert
29 Juni 2020
Beiträge
641
Punkte Reaktionen
508
E-Scooter
G30D
:rolleyes: ich bestell mir dann mal so einen Reifen, um das Unmögliche Möglich zu machen
 
G

Gast

Gast
Speeed Speeed der Verkäufer nimmt den Reifen zurück, er hat anhand der Fotos die ich ihm geschickt habe gemeint, es sei nicht der richtige und sendet mir im Austausch einen anderen. Weis zwar nicht was bei den Werten die drauf stehen dann anders sein soll aber es ist auch kein Tubeless, eventuell hat es ja schon mal damit zu tun.
Finde ich aber klasse, das er das macht und dann gehts weiter. Ich habe schon Lust, die breiten Schlabben zu fahren.
Heute oder nächste Woche kommen ja noch 2 und wenn's richtig doof läuft, bestelle ich direkt die von den Russen.
 
Registriert
4 August 2020
Beiträge
1.376
Punkte Reaktionen
1.141
E-Scooter
Ninebot-to-the-Maxxx

Für den Reifen im Video braucht man kein Werkzeug. Der fällt von allein über das Felgenhorn.

Bei meinen Reifen ist der innere Ring hart und unflexibel, während die Karkasse recht weich ist.

Dadurch bekommt man mit Schraubzwingen keinen Halt.

Die rutschen einfach weg.

Ich denke nach 2-3 Reifen hat man den Bogen raus.
 
Registriert
4 August 2020
Beiträge
1.376
Punkte Reaktionen
1.141
E-Scooter
Ninebot-to-the-Maxxx
@
Speeed
Speeed der Verkäufer nimmt den Reifen zurück, er hat anhand der Fotos die ich ihm geschickt habe gemeint, es sei nicht der richtige und sendet mir im Austausch einen anderen.

Hoffentlich ist da nix "lost in translation" und Du bekommst einen 60/70-6.5.

Klar ist das nicht der "richtige" Reifen, aber 70/65-6.5 sollten das selbe wie 2.70-6.5 sein. Verstehe nicht, warum der nicht passen soll.

Tubeless 6,5" Felge, das sollte passen, egal wie wir uns beim Aufziehen anstellen.

Kann ruhig schwer gehen, sonst fährt ja jeder mit sowas rum 😁
 
G

Gast

Gast
Den hat er mir jetzt rausgesucht, selbe Werte aber anscheinend passt er besser wobei er im Innendurchmeser sogar kleiner ist.


Vorher habe ich den bekommen

 
G

Gast

Gast
So Lieferung da. Hab jetzt auch auf KFZ statt Bike Zubehör umgesattelt und es ging schon einfacher.
Nur aufgepumpt bekomme ich ihn nicht, dazu scheint die Übungs- Felge zum schon zu zerdeppert zu sein.
Ich habe unten noch einen Gen1 aber so recht traue ich es mir nicht. Erst recht nicht die mal mit power aufzupumpen, so schief wie die im Bett liegt.
image.jpg
 
Registriert
4 August 2020
Beiträge
1.376
Punkte Reaktionen
1.141
E-Scooter
Ninebot-to-the-Maxxx
Nur aufgepumpt bekomme ich ihn nicht, dazu scheint die Übungs- Felge zum schon zu zerdeppert zu sein.
Ich habe unten noch einen Gen1 aber so recht traue ich es mir nicht. Erst recht nicht die mal mit power aufzupumpen, so schief wie die im Bett liegt.

Spüli pur, dann flutscht das. Eventuell zu zweit versuchen. Einer pumpt, der andere drückt den Reifen zurecht.

Bei mir sah das genauso aus.

Nicht auf der Zielgeraden schlappmachen. 🥳
 
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
2.027
Punkte Reaktionen
1.885
E-Scooter
G30D
Von der "zerdeppert-heit" her, hab ich aber schon schlimmeres bei Reifenwechsel Videos gesehen. Ich denke mal da braucht man nen dicken Kompressor und spüli oder spüliwasser um die draufspringen zu lassen. 🤷‍♂️

Bin gespannt, ob du es schaffst.
 
Registriert
4 August 2020
Beiträge
1.376
Punkte Reaktionen
1.141
E-Scooter
Ninebot-to-the-Maxxx
Ich denke mal da braucht man nen dicken Kompressor und spüli oder spüliwasser um die draufspringen zu lassen.

Bei mir ging das mit ner Topeak JoeBlow Bikepumpe so gerade eben.

Kompressor wäre natürlich noch besser, aber die modernen Dinger an der Tanke bringen keinen Durchsatz.

Es ist wichtig den Spalt zwischen Reifen und Felge klein zu halten.
 
Registriert
29 Juni 2020
Beiträge
641
Punkte Reaktionen
508
E-Scooter
G30D
so ein 25l Ding bekommst du doch mitterlweile im Discounter für unter 100€ das sollte für einen Roller mehr als ausreichen.
 
G

Gast

Gast
Ich habe es nicht geschafft. 1.1 Bar habe ich geschafft, dann den Gurt gelöst und dann immer wieder ist es abgezischt.
Ich glaube mittlerweile das geht gar nicht. Ich habe halt auch nur die Xiaomi Pumpe, aber wenn der Reifen sich aufbläst, fällt er nicht ins Bett.
Entweder zischt es ab oder es bläht sich so krass auf, schnipst aber nicht über. Da nützt auch kein Durchlass was, das braucht dann schon ne Explosion. Ich habe noch nen Kompressor mit 325 Bar ;) aber die Xiaomi Pumpe kam eigentlich gut klar.
Wie man auch sieht und das sehe ich in keinem Video so, hängt die Felge immer schief drin, eine Seite des Reifen ist quasi kurz vor dem Überspringen, auf der anderen verschwindet richtig viel in der Felge. Die ganze Aufschrift ist verschwunden. Ich kann mir kaum vorstellen, diesen Reifen fast 2cm im Umfang aufzublasen. Erachte ich als etwas gefährlich.

Ich habe noch ne neue Felge und 2 Motoren da. Ich war kurz davor, das daran zu probieren. Aber da ist überall Slime drin, was für eine Sauerei und Ich kenne auch bisher nur das eine Foto und Video der Russen. Keine Ahnung ob die andere Reifen haben, ich überlege jetzt, sie mir dort zu bestellen.

Warum ich das ganze mache ? Nunja, nicht weil ich breite Reifen mag. Nein, ich mag mein Heck höher haben.
Glaube aber der Effekt, den der Reifen bringt, lohnt diesen ganzen Aufwand nicht und die Nerven die man lässt, auch wenn ich den Reifen jetzt recht schnell auf und ab ziehen kann, aufpumpen und "einrasten" kann ich mir nicht vorstellen.
 
Oben Unten