RP ✔️ Xiaomi 38km/h 350W PRO-Upgrade-Motor! 🔧 ( Xiaomi M365, 1S, PRO, PRO2 )

GTA-G30

Neuer Rollerplauscher
Registriert
19 Juli 2020
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
E-Roller
G30D
Kommt drauf an was du möchtest, ich würde wenn ich mir schon den großen Motor einbauen will den G30D nehmen. Er hat mehr Platz im batteriefach als ein Pro2. Du kannst also einen extra Akku anfertigen ohne einen Zusatzakku auf den Scooter zu bauen. Ansonsten gibt es keine gravierenden Unterschiede.

Ja meine Frage bezog sich auf den Motor. Ich habe den G30D und werde wohl den GEN 2 Motor einbauen.
Hat der wirklich so viel Platz dass noch ein zweiter Akku passen würde? Das klingt doch sehr interessant.
 

Kevin#29

Neuer Rollerplauscher
Registriert
11 Oktober 2020
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
E-Roller
Xiaomi S1
Der S1 hat doch Original einen 600W Motor, warum verbaut man dann einen 350w Motor? LG Kevin
 

Error808

Neugieriger Rollerplauscher
Registriert
15 September 2020
Beiträge
136
Punkte Reaktionen
30
E-Roller
S1
Hat der wirklich so viel Platz dass noch ein zweiter Akku passen würde? Das klingt doch sehr interessant.

Ja ist schon mehr Platz. Vielleicht nicht für einen 2ten Akku aber du kannst dir einen großen bauen lassen.

Der 1s Hat keinen 600watt Motor er hat ein 300watt Motor mit maximal 600watt output.
 
Zuletzt bearbeitet:

hanswurst

Neuer Rollerplauscher
Registriert
31 August 2020
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
E-Roller
Xiaomi Pro 2
Ich habe da mal ne doofe Frage. Wenn man in Deutschland ne ABE hat für den Xiaomi. Erlischt diese, wenn man die Räder vergrößert? Einen Zusatzakku kann man in der Stadt ja abnehmen, aber die Räder nicht. Da wäre es gut zu wissen ob man damit überhaupt fahren darf oder ob die Polente dann sagt ABE ist futsch wegen veränderungen etc. pp.

VG,
Marcel
 

Ulle

Neuer Rollerplauscher
Registriert
11 Oktober 2020
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
E-Roller
Xiaomi Mi Scooter Pro 2
Moin!
Wie ich sehe sind die Dimensionen des Stators und die Anzahl der Wicklungen gleich. Die höhere Drehzahl kommt durch minimieren der Windungen und erhöhen der Anzahl der Drähte. Bedenken muss man dann aber: Je höher die Drehzahl desto geringer das Drehmoment bei gleicher Ansteuerung. Für mich wäre die Mod leider aufgrund der Streckenbeschaffenheit nichts. Wer das vor hat sollte die Drehmomenteinbuße bedenken.
 

NeRkO20

Neuer Rollerplauscher
Registriert
9 Oktober 2020
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
E-Roller
Xiaomi M365/Pro Board
Hi,

ich bin neu hier und hänge mich mal dran. ICh lese brav mit seit über einem Jahr, nun war es an der Zeit auch etwas aktiver zu werden :)

Habe auch direkt ein paar Fragen zu diesem "neuen" Motor:

- bruahct man hier die Software nicht zu ändern und er fährt schneller?
- ist es ein Problem wenn aktuell eine andere Software drauf ist?
- würde bei den 8" bleiben, sind da bei 98kg die 37kmh realsitisch?

Zu meinem Roller:

- M365 mit originalem Pro Board und der passenden Software hier aus dem Forum
- aktuell komme ich nicht über 28kmh

monti monti: was ist das für eine App die du verwendest?

danke und lg


kann mir das bitte jemand beantworten? Danke
 

Dejan

Neuer Rollerplauscher
Registriert
25 August 2020
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
E-Roller
Xiaomi M365
20201014_193846.jpg

20201017_102404.jpg Ich wiege 97 Kg und schaffe es auch 38.5 Km/h

Screenshot_20201017-110305_m365 Dashboard.jpg

Der Umbau war voll easy. Xiaomi M365 Clasic 250 Watt Motor durch Pro Motor 350 Watt ersetzt
 

Anhänge

  • 20201017_110406.jpg
    20201017_110406.jpg
    183,5 KB · Aufrufe: 7
Zuletzt bearbeitet:
OP
Gerhard

Gerhard

Initiativer Rollerplauscher
Teammitglied
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
347
Punkte Reaktionen
197
E-Roller
Öfter mal was neues..
Hi,

ich bin neu hier und hänge mich mal dran. ICh lese brav mit seit über einem Jahr, nun war es an der Zeit auch etwas aktiver zu werden :)

Habe auch direkt ein paar Fragen zu diesem "neuen" Motor:

- bruahct man hier die Software nicht zu ändern und er fährt schneller?
- ist es ein Problem wenn aktuell eine andere Software drauf ist?
- würde bei den 8" bleiben, sind da bei 98kg die 37kmh realsitisch?

Zu meinem Roller:

- M365 mit originalem Pro Board und der passenden Software hier aus dem Forum
- aktuell komme ich nicht über 28kmh

monti monti: was ist das für eine App die du verwendest?

danke und lg

Software muss immer geändert werden. Ist ja kein Problem bei Xiaomi & co

Wie im Guide erwähnt..
um die maximale Endgeschwindigkeit zu erreichen kann man den Xiaomi von 8.5" auf 10" Reifen vorne und hinten umbauen.Dazu benötigt man folgende Teile:• Höherlegungskit auf 10" (Amazon)
• 10" Reifen (Amazon)
• Schläuche (kann für 10" verwendet werden) (Amazon)

Der Flashbguide zum M365 mit PRO Board:

Montis App ist M365 Tools, findet sich hier:
 

Electric Nici

Neuer Rollerplauscher
Registriert
6 Juli 2020
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
22
Ort
Wien
E-Roller
M365 Pro
@ N NeRkO20
Die ehrliche Antwort wäre NEIN, natürlich nicht. Gewicht & 10" Reifen & nicht nur entsprechende Settings bei der CFW sind einflussgebende Faktoren um überhaupt mal an die 35km/h aber auf jedem Fall über die 30 km/h Marke gelangen zu können. Das soll bitte nicht als Beleidigung aufgefasst werden. Also ich, die Dürre, konnte im Sommer real über die 38km/h raus. Downhill kann schon 40km/h TOP speed drinnen sein. Da hatte ich noch die Alt-Wanda Reifen drauf. Und nein, die CFW hatte schon die richtige Reifengröße definiert gehabt, damit sich das Resultat beim Speedometer nicht all zu sehr verfälscht. Hierfür kann man Values zw. 9.20 - 9.47 bei 10" & bei 8" 8.50 ausprobieren. Die 10" hab ich dank den besonderen Umständen unserer Zeit (Lieferung & Orgien mit Glassplittern) vorerst verworfen.

Nach 4x Platten haust den Hut drauf, die sind zu dünn beschichtet. Schon alleine wegen carven radiert sich's rasch ab. Zu Gerhard's Empfehlung kann ich nichts sagen, vielleicht sind die härter im nehmen, bitte probieren. Bin wieder bei 8" & die CST4 halten mehr aus. Wohl gemerkt, ich wiege nur 48kg mit Kleidung. Mein obligatorisches Reisegepäck, der Rucksack bringt 1-3kg dazu. Mit den 8" sind es maximal 35-36km/h. Und mit Zusatz-AKKU könnt ihr die Speed länger halten, also im "Power Mode" länger ziehen. Haltet euren Roller in Takt (inklusive gepflegte Kugellager), checked den für euch optimalen Reifendruck & seid euch gefasst, dass das Konstrukt von M365 (so sehr wir ihn lieben) eigentlich nicht für die 40km/h & schon gar nicht für die 50km/h tauglich ist.

Speed Wobble lässt sich nicht ganz vermeiden & damit muss man eh umgehen lernen. Allerdings je stabiler die Konstruktion desto sicherer. Wenn's nicht sein muss werde ich meinen M365 Pro niemals verkaufen, denn es ist schon praktisch etwas leichtes & extrem bewegliches als Option zur Hand zu haben. Was definitiv sicher steht ist meine Entscheidung nicht auf den 48V+ Hype zu jumpen, stattdessen in eine vernünftigere Lösung zu investieren. Gut Ding will Weile haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dejan

Neuer Rollerplauscher
Registriert
25 August 2020
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
E-Roller
Xiaomi M365
kann mir das bitte jemand beantworten? Danke
Hy
Ja du musst nochmal eine Firmwear drauf tun. Ich habe einfach bei der Geschwindigkeit rein geschrieben 40 km/h und halt noch die anderen Sachen die du ändern möchtest. Ich wiege 97 Kg und schaffe es auf 39 wenn Aku voll ist und bei 69 %Aku habe ich immer noch 37 Km/h rausgeholt ( gerade Strecke ). Ich habe halt noch einen Zusatz Aku. Also ich bin sehr zufrieden mit dem 350 Watt Motor.
 
Oben Unten