RP ✔️ Zusatzakku verbauen Y-Methode 🔋 Xiaomi 1S (up-2-date, extra Thread weil neu!)

St0fzuiger

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Juni 2020
Beiträge
110
Punkte Reaktionen
167
Ort
Reutlingen
E-Roller
G30+1S
1596369039788.png

Vorwort
Bevor mit dem Rollertuning begonnen wird, bitte
diese Firmware-Infos in Ruhe lesen und den Haftungsausschluss der Nutzungsbedingungen - Pkt.8 beachten!
Diese Anleitung bezieht sich auf den Einbau eines Zusatzakkus in einen Xiaomi 1S, diese kann aber auch auf andere Scooter angewendet werden.
Da das alles auch schon auf dem Xiaomi M365 / PRO / G30D schon funktioniert hat bzw. auch auf den neuen PRO2 funktioniert, haben wir nochmal einen neuen Beitrag extra dazu erstellt! Später werden die Beiträge mal zusammengeführt.

Warum ein Zusatzakku neben der Reichweite?

Die typische Leistungsverminderung bei abnehmender Batteriespannung, wie z.b nur noch 25km/h und weniger fahren nach 30-50% Akkuverbrauch, verschiebt sich somit auch um das Doppelte nach hinten. Somit fahren mit Zusatzakku die meisten dann gar nicht mehr mit verminderter Geschwindigkeit / Leistung, weil die typische Ausfahrt meist bei 30-40km pro Tag liegt.
Als Beweis für die Sinnhaftigkeit wurden Statistiken angefertigt. Hier ein Ausschnitt aus unserer Reichweitentabelle!
Erfahrungen mit dem Xiaomi M365, PRO, .. & den Zusatzakkus wiesen auf eine sehr brauchbare simple & günstige Kombination hin. Damit erreicht man eine insgesamt Reichweite von bis zu 80 Kilometer! (Abhängig von Gewicht, Fahrweise und Aerodynamik!)
Die praktisch wie auch theoretisch möglichen größeren (Rest)Reichweiten werden NICHT in den Apps berücksichtigt! Man muss sich einfach an Spannung bzw. Prozente orientieren. Genauere Erklärungen, Behandlungsmethoden, etc zu Akkus finden sich in unserer Akkuknowledge-Base!
Hier finden sich außerdem noch ein paar Worte dazu.

⚠ Alle Arbeiten am Akku erfolgen unter Strom bzw. Reststrom. Beim Zusammenbauen auf die Polung aufpassen und keinen Kurzschluss verursachen! Es wird keinerlei Garantie oder Haftung für Modifikationen durch diese Anleitung übernommen. ⚠

Wichtig
Um die zweite Batterie nutzen zu können und um zu verhindern, dass der Roller in den Lademodus springt, muss die Firmware durch einen CFW-Generator gepatcht werden.

Wie heute (1. August 2020) können wir nur den Xiaoflasher verwenden und diese Software ist kostenpflichtig. Eigentlich muss man zweimal bezahlen: 1 Mal, um die Geschwindigkeitsmodi auswählen zu können und 1 Mal, um CFW's erstellen zu können.

Bei der Erstellung einer CFW in den Grundeinstellungen des "Custom CFW topic für die 1S und Pro2" markiert auch die Option "Lademodus entfernen".
1596436043488.png

Benötigte Teile
Die Einkaufsliste mit Akkus, Stecker, Kabel, Taschen
und alles weitere zum Zusatzakku Einbau findet sich hier:
"🛒 Einkaufsliste für die Zusatzakku Installation 🔋 Reichweitenerhöhung"

Y-Methode (einfacher)
Vorteil: Akku wird einfach mit Y-Kabel dazu gesteckt, originaler Akku bleibt unberührt
Aufwand: Muss mit gepatchter Custom-Firmware fahren, sonst Lademodusbug

Anleitung zum Einbau des Zusatzakkus - Y-Methode
Xiaomi M365 / PRO / 1S / PRO2

  • Roller Abdeckung öffnen.
  • Alle Verbindungen am Hauptakku lösen.
  • Stecker & Kabel verlöten.
  • Stecker anlöten (Kommt der Akku mit T-Stecker oder XT60 Anschluss, dementsprechend umlöten)
  • Stecker mit Kabel und optionaler Sicherung verlöten.
  • Hauptakku mit Zusatzakku verdrillen & verlöten.
  • Stecker & Kabel verlöten.
  • Stecker mit hergestellten Y-Kabel miteinander verbinden.
  • Hauptakku wieder einbauen, alles sauber verlegen & verbinden.
    BEVOR der AKKU mit dem ROLLER verbunden wird, beides auf 100 % laden bzw. auf gleiche Spannung bringen und mit einem Multimeter messen!
  • Gebt besonders Acht darauf, dass parallel geschaltete Akkus die gleiche Spannung haben!
  • Ein Spannungsunterschied über 1 V kann eure Akkus beschädigen! Was zwischen 0,5 V und 1 V u. U. geht ist anstecken, und SOFORT 2 min lang Vollgas fahren. Damit erreicht ihr schnell einen Differenzausgleich.
  • Es darf auf keinen Fall eine leere mit einer vollen Batterie zusammengesteckt werden!!
  • Mehr in der Akku-Knowledgebase lesen!!
Xiaomi 1S Bilder
xiaomi1s-zusatzakku_1.jpg xiaomi1s-zusatzakku_2.jpg xiaomi1s-zusatzakku_3.jpg
xiaomi1s-zusatzakku_4.jpg xiaomi1s-zusatzakku_5.jpg xiaomi1s-zusatzakku_6.jpg
xiaomi1s-zusatzakku_7.jpg xiaomi1s-zusatzakku_8.jpg xiaomi1s-zusatzakku_9.jpg

Der alte Beitrag zum M365 und mehr Fotos befindet sich hier.


"🛒 Einkaufsliste für die Zusatzakku Installation 🔋 Reichweitenerhöhung"
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Qiuone

Neuer Rollerplauscher
Registriert
24 Juli 2020
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
13
E-Roller
Mi Scooter Pro 2
Wird der Zusatzakku dann mit dem original Ladegerät geladen oder muss ich den getrennt laden?

Habe gerade die Tabelle (Kunst des Ladens) entdeckt. Also wird klar empfohlen den Zusatzakku am XT30 abzuziehen, mit mitgeliefertem Ladegerät zu laden und auch den Xiaomi mit original Ladegerät zu laden. Wenn beide voll sind erst wieder den Zusatzakku per XT30 verbinden?
 
Zuletzt bearbeitet:

Noel

Neugieriger Rollerplauscher
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
51
Ort
Ried
E-Roller
G30D + 2. Gen Motor
Wird der Zusatzakku dann mit dem original Ladegerät geladen oder muss ich den getrennt laden?

Habe gerade die Tabelle (Kunst des Ladens) entdeckt. Also wird klar empfohlen den Zusatzakku am XT30 abzuziehen, mit mitgeliefertem Ladegerät zu laden und auch den Xiaomi mit original Ladegerät zu laden. Wenn beide voll sind erst wieder den Zusatzakku per XT30 verbinden?

Es wird immer empfohlen die beiden Akkus getrennt zu laden und nicht beide mit einem Ladegerät zu laden, das verkürzt sonst die Lebensdauer der Akkus. Und ja, sobald beide 100%ig voll sind (immer vorher checken) kannst du beide problemlos stecken und damit fahren.

Hast du richtig verstanden 👍
 

Cyberdal

Neuer Rollerplauscher
Registriert
15 Juli 2020
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
7
E-Roller
Ninebot
Hab den Umbau beim 1S meiner Freundin heute fertig bekommen.

Beim Laden auf gleich Spannung (100prozent) gibt's halt mometan glelaub etwas Probleme, da man ja beim 1s und pro2 scheinbar nicht auf 100prozent laden kann mit dem externen Netzteil.
Dadurch hat man dann immer eine leichte Differenz beim zusammenstecken.

Hab nach dem abschalten vom originalen Netzteil am internen Akku nur eine Spannung von 40,7V gemessen :/
 

Anhänge

  • IMG_20200805_162120.jpg
    IMG_20200805_162120.jpg
    504,7 KB · Aufrufe: 121
  • IMG_20200805_162516.jpg
    IMG_20200805_162516.jpg
    325 KB · Aufrufe: 115
  • IMG_20200805_162352.jpg
    IMG_20200805_162352.jpg
    427,9 KB · Aufrufe: 109
  • IMG_20200805_162159.jpg
    IMG_20200805_162159.jpg
    263,5 KB · Aufrufe: 110
  • IMG_20200805_162145.jpg
    IMG_20200805_162145.jpg
    253,9 KB · Aufrufe: 110
  • IMG_20200805_162116.jpg
    IMG_20200805_162116.jpg
    192,2 KB · Aufrufe: 107
  • IMG_20200805_130609.jpg
    IMG_20200805_130609.jpg
    389,1 KB · Aufrufe: 105
  • IMG_20200805_130625.jpg
    IMG_20200805_130625.jpg
    312,8 KB · Aufrufe: 98
  • IMG_20200805_130604.jpg
    IMG_20200805_130604.jpg
    552,6 KB · Aufrufe: 98

Qiuone

Neuer Rollerplauscher
Registriert
24 Juli 2020
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
13
E-Roller
Mi Scooter Pro 2
Kann das aktuell jemand bestätigen oder seine eigene Erfahrung kundtun? Mich würde es nämlich interessieren ob es hier Abweichungen bzw. Unterschiede im Ladeverhalten gibt. Eventuell ja auch einfach Toleranzen. Wenn jedoch einfach beide Akkus als voll geladen beim Abschalten der Ladegeräte mit 40,7V da stehen, dann wäre es ja sogar verträglich. Blöd wäre halt wenn einer mit 40,7V und der andere doch mit 42V daherkommt.
 
OP
St0fzuiger

St0fzuiger

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Juni 2020
Beiträge
110
Punkte Reaktionen
167
Ort
Reutlingen
E-Roller
G30+1S
Deswegen laden wenn akku's verbunden sind (Y-Kabel Roller) somit laden die gleichzeitig uber die roller.
Deine externe Akku hat hoffendlich auch eine BMS und somit gleicht er auch seine zellen aus.

Ab und zu trennen und seperat laden aber dann nicht bis 100% laden.
Wenn du nur einen stecker lader besitzt kannst du dich auch so etwas besorgen um zu sehen wie es vorsteht mit deinen akku:
1596719942866.png
 

Qiuone

Neuer Rollerplauscher
Registriert
24 Juli 2020
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
13
E-Roller
Mi Scooter Pro 2
Deswegen laden wenn akku's verbunden sind (Y-Kabel Roller) somit laden die gleichzeitig uber die roller.

Also grundsätzlich verbunden laden?
Mit dem Xiaomi Ladegerät an der Rollerladebuchse oder dem externen Ladegerät an der externen Akku Ladebuchse?
Oder beiden Ladegeräten an beiden Ladebuchsen?

Und gelegentlich die Y-Verbindung trennen und dann halt separat gleichzeitig laden?

Wenn beide dann voll sind, Spannungen prüfen und zusamnenstecken der Y-Verbindung. Ggf. halt Spannungen ausgleichen.
 
OP
St0fzuiger

St0fzuiger

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Juni 2020
Beiträge
110
Punkte Reaktionen
167
Ort
Reutlingen
E-Roller
G30+1S
Also grundsätzlich verbunden laden?
Mit dem Xiaomi Ladegerät an der Rollerladebuchse oder dem externen Ladegerät an der externen Akku Ladebuchse?
Oder beiden Ladegeräten an beiden Ladebuchsen?

Und gelegentlich die Y-Verbindung trennen und dann halt separat gleichzeitig laden?

Wenn beide dann voll sind, Spannungen prüfen und zusamnenstecken der Y-Verbindung. Ggf. halt Spannungen ausgleichen.
An Xiaomi Ladegerat :)

Ab und zu seperat laden und sorgen das die 2 akkus ziemlich gleich sind bei zusammen setzen.
 

Qiuone

Neuer Rollerplauscher
Registriert
24 Juli 2020
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
13
E-Roller
Mi Scooter Pro 2
An Xiaomi Ladegerat :)
Ok, aber genau davon rätst Du ja in Deiner Ladetabelle für den M365 ab?

Gibt es hier also Unterschiede vom Pro 2 Lader zum M365 Lader?
Ergänzung: ( )

Bzw. nicht Du sondern der Kollege Firestar im Thread Laden bei 2 Akkus für M365.
 

Cyberdal

Neuer Rollerplauscher
Registriert
15 Juli 2020
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
7
E-Roller
Ninebot
Ich werd das mal versuchen verbinden nur über das xiaomi Ladegerät zu laden.

Kann mir halt vorstellen, dass dann eben nur bis ca 40,7v geladen wird.
 

Cyberdal

Neuer Rollerplauscher
Registriert
15 Juli 2020
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
7
E-Roller
Ninebot
Eben die erste Probefahrt gemacht. Ca 5km.

Hätte dann nach normaler Zeit schon blinken und einen Balken weniger Akku. :/

Hab dann zuhause mal beide Spannungen von den Akkus gemessen.
Scheinbar wurde nur aus dem internen Akku Saft gezogen, der war auf ca 37V. Der externe hatte nur bisl weniger mit 40v.

Dachte erst, dass evt ein Kabel vom y Adapter keine Verbindung hat oder so.
Kann aber nicht sein, weil es beim zusammenstecken vom externen mit der Verlängerung in der Tasche einen kleinen Funken gibt, was ja denk normal ist wegen der mehr oder weniger unterschiedlichen Spannung.
Hat da jemand ein Tipp?
 

Tanyel

Neuer Rollerplauscher
Registriert
6 August 2020
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
E-Roller
Xiaomi M365
ich habe 2 Fragen.
1. Woher weiß ich das es funktioniert???? (kann man es messen?)
2. wie lade ich beide Akkus?? (kann ich beide mit dem Original Xiaomi Ladekabel aufladen? oder muss ich xiaomi und meinen ersatzakku seperat aufladen?)
 
OP
St0fzuiger

St0fzuiger

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Juni 2020
Beiträge
110
Punkte Reaktionen
167
Ort
Reutlingen
E-Roller
G30+1S
Eben die erste Probefahrt gemacht. Ca 5km.

Hätte dann nach normaler Zeit schon blinken und einen Balken weniger Akku. :/

Hab dann zuhause mal beide Spannungen von den Akkus gemessen.
Scheinbar wurde nur aus dem internen Akku Saft gezogen, der war auf ca 37V. Der externe hatte nur bisl weniger mit 40v.

Dachte erst, dass evt ein Kabel vom y Adapter keine Verbindung hat oder so.
Kann aber nicht sein, weil es beim zusammenstecken vom externen mit der Verlängerung in der Tasche einen kleinen Funken gibt, was ja denk normal ist wegen der mehr oder weniger unterschiedlichen Spannung.
Hat da jemand ein Tipp?
Wieviel Ampere hat deine externe akku?
 

Cyberdal

Neuer Rollerplauscher
Registriert
15 Juli 2020
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
7
E-Roller
Ninebot
Ist der hier empfohlene 12000er chinakracher
Ergänzung: ( )

Hab über das ganze Wochenende das xiaomi Ladegerät am roll gehabt und eben mal am stecker oben in der Tasche gemessen.
Dort sind nur 40,3V.

Normal sollten das aber 42V vollgeladen sein.
Das Problem ist ja aber bekannt, dass der xiaomi Akku nicht komplett vollgeladen wird.

Das Problem ist aber, wenn ich den zusatzakku dazu hänge, sollte das doch aber trotzdem die Gesamt Kapazität vergrößern oder wird kapiert zeigt der Roller das dann nur falsch an, dass er die Prozent normal runterzählt?
 
Zuletzt bearbeitet:

P4uL0

Neuer Rollerplauscher
Registriert
12 August 2020
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
23
E-Roller
Xiaomi m365 pro 2
Ich würde mir auch gerne einen zweiten Akku dazu holen, aber ganz gepeilt hab ichs noch nicht.
Mann hört ja immer das man getrennt laden sollte und dann die Akkus vor der Fahrt zusammen steckt, dies aber nur wenn Spannung gleich ist. Wenn diese nicht gleich ist soll sie angepasst werden...... Wie soll das funktionieren? Ich will morgens um 5 vor der Arbeit nicht noch ewig rum basteln müssen.

Das beide jetzt gleichzeitig mit dem Netzteil von xiaomi geladen werden geht ja anscheinend doch. Was ist das Problem daran wenn die Akkus nicht ganz voll werden? Und warum diese ab und zu getrennt voneinander voll laden?
 

Qiuone

Neuer Rollerplauscher
Registriert
24 Juli 2020
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
13
E-Roller
Mi Scooter Pro 2
Da gibt es kein Problem. Du kannst beide Akkus mit dem Xiaomi Lader laden. Nur werden da eben auf Dauer nicht beide akkus gebalanced. Deswegen halt gelegentlich separat laden, damit dann die Zellen auch mal gebalanced werden.
 

P4uL0

Neuer Rollerplauscher
Registriert
12 August 2020
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
23
E-Roller
Xiaomi m365 pro 2
OK. Das mit dem balancen ist eine interne Sache von Ladegerät und Akku. Ich muß da nix spezielles machen?

Was sagt eigentlich die Rennleitung zu solchen Modifikationen? Gleichzusetzen mit einer geflashten FW?
 

Gerhard

Initiativer Rollerplauscher
Teammitglied
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
353
Punkte Reaktionen
197
E-Roller
Öfter mal was neues..
Der Roller / App kann nicht die doppelte Kapazität anzeigen.

Ich würd meinen es haben schon dreistellig Leute Zusatzakkus in der Community verbaut, einfach an die Guides haten. Probleme kann man an einer Hand abzählen & wenn sind diese schnell geklärt bisher.

Bei euch ist bei jeden Furz die ABE weg, sorry ;)
 

P4uL0

Neuer Rollerplauscher
Registriert
12 August 2020
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
23
E-Roller
Xiaomi m365 pro 2
Der Roller / App kann nicht die doppelte Kapazität anzeigen.

Ich würd meinen es haben schon dreistellig Leute Zusatzakkus in der Community verbaut, einfach an die Guides haten. Probleme kann man an einer Hand abzählen & wenn sind diese schnell geklärt bisher.

Bei euch ist bei jeden Furz die ABE weg, sorry ;)
Ja ganz schlimm hier. Die Polizei lebt hier digital, 1 oder 0.
 
OP
St0fzuiger

St0fzuiger

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Juni 2020
Beiträge
110
Punkte Reaktionen
167
Ort
Reutlingen
E-Roller
G30+1S
Da gibt es kein Problem. Du kannst beide Akkus mit dem Xiaomi Lader laden. Nur werden da eben auf Dauer nicht beide akkus gebalanced. Deswegen halt gelegentlich separat laden, damit dann die Zellen auch mal gebalanced werden.
Dass stimmt nicht komplett.

Ja du hattest recht mit die meisten akku's aber es gibt auch akku's mit Common port BMS und die muss mann nicht abstecken da die BMS auch ladet via die normale akku stekker ...
Ergänzung: ( )

Der Roller / App kann nicht die doppelte Kapazität anzeigen.

Ich würd meinen es haben schon dreistellig Leute Zusatzakkus in der Community verbaut, einfach an die Guides haten. Probleme kann man an einer Hand abzählen & wenn sind diese schnell geklärt bisher.

Bei euch ist bei jeden Furz die ABE weg, sorry ;)
Benutze mal M365 Dashboard (M365, 1S & Pro2) oder Nine Dash (G30(D))
Hier kann man viele sachen einstellen und somit auch einen leistungs multiplier und akku gesammt wert.
 

Gerhard

Initiativer Rollerplauscher
Teammitglied
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
353
Punkte Reaktionen
197
E-Roller
Öfter mal was neues..
Schon. Die meisten glauben aber, Akku anstecken und Basistools zeigen dir gleichmal das Doppelte an 😁
 

Cyberdal

Neuer Rollerplauscher
Registriert
15 Juli 2020
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
7
E-Roller
Ninebot
Da ändert sich an der Ah Zahl nix, denk das wird einfach von der app über die Gesamtspannung umgerechnet in etwa
 

Marc179

Neugieriger Rollerplauscher
Registriert
24 Juli 2020
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
28
Ort
Korbach
E-Roller
Einige
Die Gesamtkapazität vom internen und Zusatzakku lässt sich aber mit einem Windows Tool ändern, dazu wird eine Originale BMS .bin benötigt. In dem Tool selber gibt man die errechnete Gesamtkapazität in mAh an und bekommt dann eine neue BMS .bin Datei in zip format, welche sich dann wieder mit DownG aufspielen lässt.

Allerdings funktioniert das bisher nur mit den BMS Dateien vom M365 und dem alten PRO !

(Wenn vom 1S oder Pro2 BMS Dateien verfügbar sind, müsste man das noch nochmal damit testen)

IMG_20200813_170635.jpg
 

Qiuone

Neuer Rollerplauscher
Registriert
24 Juli 2020
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
13
E-Roller
Mi Scooter Pro 2
Ich wollte kurz berichten, dass ich heute in einen Roller einen Zusatzakku eingebaut habe und obwohl ich den Lademodus nicht deaktiviert habe in der CFW läuft er wunderbar. Was genau ist also der Ladebug? Es läuft wie gesagt ohne Probleme.
 

Gerhard

Initiativer Rollerplauscher
Teammitglied
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
353
Punkte Reaktionen
197
E-Roller
Öfter mal was neues..
Der Lademodus ist im "alten" 365er Thread zu den Zusatzakkus oben beschrieben, teste das mal.

 

Pett1

Neuer Rollerplauscher
Registriert
23 August 2020
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
8
E-Roller
Xiaiomi Mi 1S
Hat schonmal jemand die "RITA" Box aus Russland an dem 1S ausprobiert?
Video dazu hier:
Klingt sehr interessant, da die Akkus hot-swappable sind und nicht auf Spannungsniveaus geachtet werden muss.
Ist mit gut 50€ aber auch eine teure Variante.
 

P4uL0

Neuer Rollerplauscher
Registriert
12 August 2020
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
23
E-Roller
Xiaomi m365 pro 2
Wahrscheinlich sau blöde frage :in der Anleitung steht ja eine 25A Sicherung reinmachen. Wenn ich aber mit 35A fahre? Hauts mir die raus?
 
OP
St0fzuiger

St0fzuiger

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Juni 2020
Beiträge
110
Punkte Reaktionen
167
Ort
Reutlingen
E-Roller
G30+1S
Bei einen zusatz akku geht nimmer die volle last auf einen akku aber verteilt uber 2 akkus
Aber du darfst auch 30A oder 40A machen kein problem.
 
Oben Unten