Schutzausrüstung ist ein Thema für mich?

  • Ja

  • Nein


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.

Channi

Neuer Rollerplauscher
Registriert
28 Juni 2020
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
24
E-Roller
den "Klassiker"- M365
Ich habe mir bereits Handschuhe zugelegt, und ein Skaterhelm ist definitiv in Planung. Nicht, dass ich fürchte, ich könnte was falsch machen, sondern merke leider öfters unvorsichtiges Benehmen anderer Teilnehmer. muss michi_gecko da Recht geben.
da ist es doch besser, wenn man am Kopf geschützt ist.
 

Channi

Neuer Rollerplauscher
Registriert
28 Juni 2020
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
24
E-Roller
den "Klassiker"- M365
Bei mir ist es wieder durchwachsen die Tage. Kann meine Touren mit bissl Ausrüstung + Badehose + Blitzableiter machen bei dem Wetter. Also nicht wundern wenn ihr nen seltsamen Typen mit Badehose, Gummistiefel und Draht auf nem Helm seht der nen G30 fährt 😂🤣
Heute sah ich einen netten bunten Herrn, der hatte zwei Fahnen am Rücken und spielte laute Musik über einen Lautsprecher, den er sich wo befestigt hat. ;)😂
 

Lausitzer

Neuer Rollerplauscher
Registriert
30 Juli 2020
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
16
E-Roller
Xiaomi Mi 1 S
Schutzausrüstung ist für mich aktuell "noch" kein Thema. Also mit Helm, Protektoren und Handschuhe. Bisher reicht Sonnenbrille und Basecap 😇 Fahre mit dem Trettroller nicht auf stark frequentierten Strassen oder Crossstrecken, eher überwiegend Flachland & asphaltierten Radwegen und gaaanz entspannt und umsichtig. bin schon im gebrechlichen Alter & im nicht action Modus 😉
 
OP
Gerhard

Gerhard

Initiativer Rollerplauscher
Teammitglied
Registriert
20 Juni 2020
Beiträge
349
Punkte Reaktionen
197
E-Roller
Öfter mal was neues..
Die paar Stürze die ich jetzt so miterlebt habe, waren leider in etwa so..
Alles eben, chillig flach, 5-20km/h.. Zack -> Nicht aufgepasst, z.B im Kopf schon am Retourweg beim Abendessen o.ä.. schon ist es passiert. :censored:
 

Mahiro

Aktiver Rollerplauscher
Registriert
26 Juni 2020
Beiträge
765
Punkte Reaktionen
363
E-Roller
ninebot G30D
Ich bin bislang nur in den Matsch geflogen. War weich und mir ist auch ohne Helm nichts passiert. Wäre anders ausgegangen, wenn da ein Stein drin gewesen wäre.
 

Lausitzer

Neuer Rollerplauscher
Registriert
30 Juli 2020
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
16
E-Roller
Xiaomi Mi 1 S
Jupp und meistens genau dann wenn man nicht damit rechnet /aufpasst🥴 Finde die Funzel auch ziemlich schwach, gerade bei ner Nachtfahrt nicht ausreichend!
 

Lausitzer

Neuer Rollerplauscher
Registriert
30 Juli 2020
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
16
E-Roller
Xiaomi Mi 1 S
Meinst Du nach Regionswechsel mit xiaomiflasher? Gibt es da ein Unterschied? Ich fand den Lichtkegel zu kurz/ klein (ca.3m!?)
 

Lausitzer

Neuer Rollerplauscher
Registriert
30 Juli 2020
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
16
E-Roller
Xiaomi Mi 1 S
Und die Funzel vom g30d ist nicht gut? Bin bei der letzten Nachtfahrt durch den dunklen tiefen wald gerollert.. zusätzlich mit kopfband Led, war trotzdem ziemlich gruselig mit 20km/h und nur 3-5m sicht in alle Richtungen 😳 hat jemand ne Empfehlung für so ein "flakscheinwerfer" zum nachrüsten am Roller oder zusätzlich bzw.als Kopf LED ?
 

Heiko S.

Neugieriger Rollerplauscher
Registriert
25 Juni 2020
Beiträge
172
Punkte Reaktionen
96
Ort
Rheinland-Pfalz
E-Roller
Ninebot Max G30D
Und die Funzel vom g30d ist nicht gut? Bin bei der letzten Nachtfahrt durch den dunklen tiefen wald gerollert.. zusätzlich mit kopfband Led, war trotzdem ziemlich gruselig mit 20km/h und nur 3-5m sicht in alle Richtungen 😳 hat jemand ne Empfehlung für so ein "flakscheinwerfer" zum nachrüsten am Roller oder zusätzlich bzw.als Kopf LED ?
Geh in den nächsten Fahrradladen und Kauf dir eine gute Zusätzliche Lampe für Vorne.
Wenn ich ohne, mit 38 km/h bei uns durch den dunklen Wald flitze, seh ich ohne auch nix.🥴
Die Standardbeleuchtug Vorne beim G30D ist nicht gerade sehr gut für Nachtfahrten im Stockdunkeln ausgelegt.
 

St0fzuiger

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Juni 2020
Beiträge
110
Punkte Reaktionen
166
Ort
Reutlingen
E-Roller
G30+1S

Finn94

Neugieriger Rollerplauscher
Registriert
17 Juli 2020
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
26
E-Roller
Ninebot G30D
Ich finde Schutzausrüstung grundsätzlich nicht schlecht.

Es kommt aber immer darauf an, wie schnell man unterwegs ist und mit was man unterwegs ist.

Wenn ich mit einem E Scooter unterwegs bin, brauche ich persönlich keinen Helm oder Knieschützer.

Ich bin aber schon ein Mal über den Lenker seitlich nach vorne geflogen, da ich die Rekuperation auf Stark eingestellt hatte und bei einer Bodenunebenheit das Gaspedal aus Versehen kurz angetippt habe.

Damals hatte ich einen großen Parker an und somit hatte ich nur einen verstauchten Finger zu beklagen. Mein Smartphone hat aber seitdem einen Displaybruch, da es durch den Aufprall aus der Halterung gerissen wurde.

Ein anderes Mal wäre ich fast von einer unebenen Fahrbahn in den Graben gefahren, wenn ich nicht noch schnell vom Scooter abgesprungen und bis zum stillstand gerannt wäre. Das bei 25 km/h. Der Scooter landete im hohen Gras.

Ich fahre nun seit einem Monat nicht mehr stehend, sondern sitzend und dadurch kann ich entsprechend auch nicht mehr nach vorne über den Lenker fliegen.

Das ist mir innerhalb von 2000 km passiert.

Ansonsten lief alles gut und super.
 

lieferroller

Neuer Rollerplauscher
Registriert
10 September 2020
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
7
E-Roller
SEAT MÓ G30D
Kickstarter funding ist abgelaufen aber die gehen weiter auf indigo

Ich habe am Wochenende auch noch vor den Ultra über indiegogo zu bestellen. Leider ist er dort schon teurer und Lieferzeit mit frühestens April 2021 angegeben, und nicht November 2020 wir zuvor auf Kickstarter.
Kostet auf indiegogo 100€ mit MIPS, wird aber im Handel sicher locker 150€ kosten.
Habe mir jetzt zum Übergang einen "Lumos Kickstarter" für 180 Tacken gekauft, der landet dann später wieder bei eBay oder ist dann für die Freundin, welche Helme prinzipiell bisher verweigert.

Der Ultra soll wohl viel mehr Akku haben und ansonsten in den Aspekten Security, Lüftung und Co nochmal nachlegen. Auch die Bluetooth Blinksteuerung für den Lenker wird nochmal sinnvoll kompakter.
r
"Lumos Kickstarter" schafft im Dauerlicht wohl nur 2-3h, von daher muss man das vorder und Rücklicht auf blinkend stellen, damit man auf 6h kommt. Finde das geblinke auf dem ersten Blick aber sehr verwirrend für andere Verkehrsteilnehmer. Mal schauen.

Ansonsten hab ich mir Sicherheitshalber auch noch Motorradhandschuhe mit Knöchelschutz geholt. Es folgen aber noch Ellenbogenschützer. Leider sind hier sämtliche 2 Rad Läden von Sommer leer gekauft und verweisen auf die neue Saison im Frühjahr... Uff. Wenn was da ist, dann nur 1-2 Dinge zur Auswahl. Und dann wundern wenn alle zu Online-Einkäufe abwandern.

Habe bisher nur einen Unfall gehabt und das war auf einem Tier Scooter letzten Sommer in Berlin. Hab die Bremsen vorher nicht "gefühlt" (sind bei Leihrollern wegen Benutzung von Touris IMMER verschieden) und hab mich aus 20kmh mit einer Vollbremsung selber über den Lenker katapultiert. Immerhin gab's für die Fahrt nach schlechter Bewertung (App fragt ja nach...) Kurzerhand das Geld von Tier erstattet. Und passiert ist zum Glück auch nicht viel.
Heute steht beim Starten der Leih Apps ja immer da, man solle bitte einen Helm tragen. Den man natürlich als Touri immer dabei hat :p
 

Helge

Neuer Rollerplauscher
Registriert
29 Juni 2020
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
3
E-Roller
G30
Jetzt im Sommer wuchte ich mit T-Shirt, kurzer Hose und einem wunderschönen Baumwollcap meine 60 Kilo durch die Lande.
Zu Fuss!, auf dem Rad, dem Scooter und dem Skateboard... 😁
 

KickAssAngel

Neuer Rollerplauscher
Registriert
24 Juli 2020
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
20
E-Roller
Ninebot MAX G30D
Ich finde die Helme von Lumos auch total genial! Musste mir deshalb unbedingt einen kaufen. Der hier ist es geworden:

(Amazon)

Gibt es schon seit einiger Zeit käuflich zu erwerben und ist meiner Meinung nach noch besser als der kommende Ultra. Leider aber auch ein bisschen teurer :confused:

Unterwegs damit sind einem "interessante" Blicke garantiert... :p
 

eggie

Neugieriger Rollerplauscher
Registriert
28 August 2020
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
42
E-Roller
Ninebot MAX
Hallo Leute,
ich gehöre wahrlich nicht zu den Ängstlichen und zudem liebe ich Freiheit mit allen Facetten...Schutzkleidung ,besonders Helme, können den Spass schon beachtlich zwicken...bis hierher ist die Welt noch bunt und schön....
Mich plagte der Hunger und zeitgleich kam auch noch die Sonne kurz raus ,es ist kurz nach 13.00 Uhr . Zwei Blitzgedanken ...eine Handlung ....rauf auf den Roller UND Helm drauf (letzteres ist bei mir recht ungewöhnlich).Akku ist voll und Abzug sowie max.Geschwindigkeit lassen ein Lächeln über mein Gesicht huschen. Erste Ampel Rot ...klar ...wir halten ....zweite Ampel knapp vor dunkelgelb ...auch hier halten wir....bei der dritten Ampel geht dann sofort nach links zur vierten ...und dort war meine Fahrt zu Ende. Mit Gas am Anschlag über die dritte Ampel ,dann Gewicht nach hinten und Einbremsen...kleine Bodenwelle übersehen und meine tolle Federgabel gibt mir den Rest ....ihr Einfedern hört auf dem Reifen auf - blockiert diesen und die Physik schmeißt alles was nicht fest ist über den Lenker - Punkt. Ich spürte einen harten Schlag am Kopf ...ein Donnern das mein weiches Hirn bis in die letzten Zipfelchen beben läßt...ich rolle ab...zumindest glaube ich das und komm sauber am ***** zum Sitzen...oben und unten ist noch da ...ich hör Stimmen wie " alles ok?" und "kann ich helfen?"...ich höre mich "alles ok...ich hab nur 12 Finger an meiner rechten Hand"...lustig war ich schon immer!....dass alles halbwegs ok mit mir war merkte ich daran ,dass mich Scham überflog als mich eine recht attraktive Dame nach meinen Befinden fragte...dann war Aufstehen und Roller bergen eine Bewegung. Tatsächlich funktioniert an mir alles ...bis auf einen ziehenden Schmerz im Nacken-Hals-Bereich. Leichtes Brennen an linker und rechter Hand deuten auf leichten Hautverlust hin - nichts Schlimmes ...meine Kleidung sitz dafür perfekt! ... nur dieser Schmerz am Hals.... um weiteres Aufsehen zu verhindern stellte ich mich auf den Roller und hoffe auf gute Technik ....funktionierte auch ...nichts kaputt ...Handyhalter leicht aus der Form ...mehr nicht...aber immer noch dieses Ziehen im Hals/Nacken. Paar Minuten drauf war ich wieder an meinem Schreibtisch und nahm endlich den bescheuerten Helm ab und ....mir wurde dann richtig schlecht ! Der Helm sieht aus als ob er unter einen LKW gekommen ist...Dellen und Abschürfungen ...teilweise gebrochen ! Das Ding ist mit bester Benotung durch den deutschen TÜV gegangen ...kostet gerade mal 125 Euro....und hat mir gerade noch paar Jahre meines schönen Lebens geschenkt !....ich hab gerade den gleichen Helm bei Ebay bestellt...NIE WIEDER OHNE!....um meinen Nacken kümmert sich nun zärtlich eine Tube Voltaren ;o)
 

Anhänge

  • 000Helm_zensiert.png
    000Helm_zensiert.png
    1,4 MB · Aufrufe: 12

Daniel1529

Neuer Rollerplauscher
Registriert
25 September 2020
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
E-Roller
E-scooter futura
Der Fahrer des E-Rollers mit Straßenzulassung MF365 muss in Deutschland mindestens 14 Jahre alt sein. Zudem
muss das Mobil über eine gültige Versicherungsplakette verfügen. Diese können Sie entweder online
oder über den Versicherungsmakler Ihrer Wahl erwerben. Dabei sind weder die Haftpflicht- noch die
Kaskoversicherung personengebunden.
Das war´s auch schon: Sie benötigen weder einen Fahrradhelm, noch eine Fahrerlaubnis!
Quelle: https://elektroroller-futura.de/shop/e-scooter2/e-scooter-strassenzulassung-ekfv
 

eggie

Neugieriger Rollerplauscher
Registriert
28 August 2020
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
42
E-Roller
Ninebot MAX
Steht auch nicht drinnen : Fahren Sie nach dem Sturz ohne Helm in das nächste Krankenhaus Ihrer Wahl . Sollten Sie eine Unfallversicherung mit Ihren Kosten kontaktieren ,kann Ihnen diese die Zuzahlung kürzen oder gar verweigern.
Meine Nacht mit dem gestauchten Nacken war nicht erholsam ...aber ein kerniger Schädelbruch ohne Helm wär ein Alptraum gewesen . Richtige Sportler und richtige Männer denken an Morgen und erreichen das durch ausreichenden Schutz. Ich bin gestern gestürzt und sitze jetzt wieder ( mit steifen Hals) am Schreibtisch ... ohne Helm würde mir jetzt eine junge attraktive Krankenschwester eine volle Bettpfanne unter meinen Hintern hervorziehen ...toller Gedanke😉
Ergänzung: ( )

Hallo Daniel, leider kann ich deiner Nachricht nicht entnehmen , ob du die Werbung als nachlässig einstufst, weil da extra auf die "tolle" fehlende Helmpficht hinweist, oder ob du ein Verfechter der "Oben Ohne-Fraktion" bist. Beide Einstellungen zum Helm sind legitim ...wie man es haben will ,ist jedem selbst überlassen und das ist auch gut so😊
Ich habe nun schon zwei behelmte Stürze hinter mir ...einmal davon mit MTB im Gebirge...ich halte den Helm als zweitbeste Erfindung gleich nach dem Rad 😉
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexandra

Moderator
Teammitglied
Registriert
1 Juni 2020
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
10
Abgesehen von dem Schutzaspekt eines Helmes - ich kann es gar nicht genug oft wiederholen: Wer ein Hirn hat, schützt es - sollte man auch bedenken, dass man als Erwachsener auch eine gewisse Vorbildfunktion für die zukünftige eScooter-Generation hat (haben sollte :sneaky:), und das nicht nur wenn man selbst ein Elternteil ist ...
 
Oben Unten